Startseite | Landhaus-Leuchten | Anglepoise Giant 1227

Anglepoise Giant 1227

« Licht, das überragt »

Die Anglepoise Giant 1227 gleicht einer Essenz des britischen Stils und des wegweisenden Industrial Styles. Bei dieser Lampenkollektion nimmt die vielfach prämierte Ikone aus dem Art Déco bemerkenswerte Maße an, die ihrer Bedeutung für die Designgeschichte gerecht werden. Deshalb sind die großen Lampen ein Statement für sich, das nahezu jedes Einrichtungskonzept aufwertet.

Nostalgisch im Industrial Style gehalten, ausladend und im wahrsten Sinne des Wortes überragend – so präsentieren sich die Hängeleuchten und Pendelleuchten aus der Kollektion Anglepoise Giant 1227.

Die Design-Leuchten orientieren sich an Klassiker aus den 1930er Jahren und interpretieren sie auf überdimensionierte Weise neu.

Bei den Modellen der Giant 1227 handelt es sich um große Lampen, die besondere Akzente in verschiedenen Wohnwelten setzen und Stilmöbel auf besondere Art ins rechte Licht rücken.

Ausnahmetalente der Industriegeschichte

Das im Jahr 1855 gegründete Familienunternehmen Herbert Terry & Sons avancierte zügig zu einem respektierten Spezialisten für die Produktion von Federn, die beispielsweise bei der Fahrzeugkonstruktion eine Rolle spielten. Ab 1920 entwickelte der britische Betrieb zunehmend selbst Produkte, die von der Federtechnik profitierten. Mitte der 1930er Jahre kam es zu einer Kooperation, aus der eine Stil-Ikone hervorgehen sollte. Nachdem der Industriedesigner George Carwardine sein eigenes Studio gründete, fokussierte er sich auf innovative Accessoires.

Giant 1227 Vivid Range Haengeleuchte

Dabei brachte er seine Begeisterung für Federtechnologie und Hebelwirkung ein. Zu seinen Visionen gehörte eine multifunktionale Lampe, die sich mit ihrer ultimativen Flexibilität vor allem für den gewerblichen Einsatz in Werkshallen eignen sollte.

Anglepoise Original – eine funktionale Meisterleistung

Über mehrere Jahre tüftelte Geoge Carwardine an seiner Funktionsleuchte, deren Vorbild die Gelenkigkeit eines menschlichen Arms war. Im Jahr 1933 war seine Mission erfüllt und der erste Prototyp wurde patentiert. Da der renommierte Designer die wichtigsten Bauteile ohnehin von Terry & Sons fertigen ließ, optimierte er die innovative Lampe gemeinsam mit dem Federhersteller für den breiten Markt.

Original 1227 Tischleuchte

Die Quintessenz war die Anglepoise Original 1227, die mit den konstant gespannten Federmechanismen und der perfekten Balance noch immer als Meisterwerk des technischen Designs angesehen wird. Während die 98 benötigten Einzelteile die Komplexität des Entwurfs verdeutlichen, lässt sich der quadratische Pyramiden-Fuß eindeutig dem Art Déco zuordnen. In den darauffolgenden Jahrzehnten avancierte die Tischlampe zum Nonplusultra fürs Büro und wurde unter anderem von erfolgreichen Regisseuren und Künstlern bevorzugt.

Relaunch eines unvergänglichen Klassikers

Wer sich ein Original aus der frühen Entstehungszeit leisten möchte, muss bei Auktionen tief in die Tasche greifen. Deshalb ist es begrüßenswert, dass sich Ray Terry an den Erfolg seiner Vorfahren erinnerte und die Produktion des Designklassikers wieder ins Rollen brachte. Für die Ausstattung eines Museums wurde die stattliche Anglepoise Giant 1227 unter der Leitung des Designdirektors Sir Kenneth Grange entwickelt.

Giant 1227 Classic Range Stehleuchte

Die Stehleuchte präsentiert sich dreimal größer als die Designikone, gibt das Original aus dem 1930er Jahren aber ausgesprochen präzise wieder. Geplant waren zunächst nur wenige Ausstellungsstücke. Allerdings fiel das Feedback von Designliebhabern so positiv aus, dass 2005 eine Kollektion mit Stehleuchte und Hängeleuchte vorgestellt wurde.

Anglepoise Giant 1227 – Die überdimensionale Version einer Legende

Die Faszination ergibt sich bei der Anlgepoise Giant 1227 nicht nur aus der Bedeutung des Entwurfs für die britische Industriegeschichte und das Lampendesign der Moderne. Reizvoll ist auch, dass die Vorgänger der großen Lampen aus vielen Filmen als Requisite bekannt ist und zahlreiche Künstler im kreativen Alltag begleitete.

Giant 1227 Classic Range Haengeleuchte

Deshalb ist die Designleuchte ein Symbol für die Ästhetik des Art Déco, den technischen Fortschritt und intellektuelle Leistungen. Zu dieser Bandbreite an Konnotationen gesellt sich die legendäre Funktionalität.

Große Lampen im Industrial Style der Extraklasse

Wenngleich Geoge Carwardine gemeinsam mit Terry & Sons das optische Design für den privaten Markt überarbeitete, blieb die industrielle Aura der Anglepoise erhalten. Angesichts der technischen Brillanz ist die rationale Ästhetik begrüßenswert, bei der sich die einzelnen Bauteile inklusive ihrer funktionalen Relevanz erschließen lassen.

Giant 1227 Tranquil Range Stehleuchte

Wenn Sie die Stehleuchte neugierig betrachten, fallen die drei gespannten Federn im unteren Bereich ins Auge. Dabei offenbart sich zugleich der elementare Charakter für das technische Konzept. Außerdem hebt sich die Vielzahl der integrierten Gelenke hervor, die über den gesamten Korpus verteilt sind. Ähnlich wie das originäre Vorbild für den Tisch lassen sich die Anglepoise Giant 1227 Design-Leuchten außerordentlich flexibel und präzise justieren. Dadurch ist es möglich, bei jeder Gelegenheit die optimale Lichtwirkung zu erzielen.

Die großen Lampen der Kollektion wurden darüber hinaus um neue Elemente erweitert.

Die quadratische Bodenplatte ist etwa mit Rollen versehen und das Kabel wartet mit einer Länge von 4,5 Metern auf. So können Sie das Multitalent passend zum aktuellen Bedarf im Raum positionieren.

Giant1227 Tranquil Range HaengeleuchteStatement für individuelle Einrichtungskonzepte

Exklusiv wirken die großen Design-Leuchten der Serie Anglepoise Giant 1227 dank der hochwertigen Materialien und Verarbeitung. Bei der imposanten Linie werden vorwiegend Komponenten aus Aluminiumguss und Messing verwendet, die in Großbritannien produziert und von Hand in Portsmouth zusammengefügt werden.

Zu den stilistisch prägenden Elementen gehört neben dem eckigen Fuß der auffällig große und bauchige Lampenschirm. Eben diese Komponente wird herausgelöst, um eine passende Hängeleuchte zu präsentieren. Damit kommt die Marke dem Wunsch entgegen, bei der Raumgestaltung einer Designlinie treu zu bleiben.

Die Design-Hängeleuchte wirkt trotz der industriellen Note ausgesprochen elegant und versprüht einen Hauch Nostalgie.

Modern wirken große Lampen der Kollektion Giant 1227 in unkonventionellen Farben wie Grasgrün oder Himbeerrot, während die Varianten in Schwarz oder Weiß den eleganten Charakter unterstreichen.

Optisch und praktisch ein Multitalent fürs stilvolle Zuhause

Wer sich für den Raum eine markante Signatur wünscht, liegt mit einer Anglepoise Giant 1227 Hängeleuchte oder Stehleuchte im Industrial Style absolut richtig. Dabei ist die ästhetische Wirkung nicht nur der Tatsache zu verdanken, dass es sich um ungewöhnlich große Lampen handelt.

Im Vordergrund steht die ikonographische Designgeschichte, die Ihren Sinn für ausgesuchten Stil verdeutlicht.

Dank der historischen Aspekte und der technischen Perfektion, die bis heute für Begeisterung sorgt, harmonieren die Leuchten mit nahezu jeder Wohnwelt.

Giant 1227 Vivid Range Stehleuchte

Zum Beispiel eignet sich die Kollektion Giant 1227 fabelhaft, um moderne Kontraste mit sachlichem Unterton in das gemütliche Landhaus-Ambiente zu integrieren. In Kombination mit aktuellen Wohntrends treten hingegen die historischen Facetten des Klassikers in den Vordergrund.