Startseite | Landhaus-Restaurationen | Antike Möbelbeschläge aus Messing
© gal_03 / Fotolia.com

Antike Möbelbeschläge aus Messing

« Glanzvolle Details im Landhaus »

Antike Beschläge vollenden die Restaurierung eines historischen Fundstücks und eignen sich zugleich dafür, modernen Einrichtungsobjekten einen besonderen Charme zu verleihen. Nicht zuletzt ist die ansprechende Ästhetik dem Messing zu verdanken. Entdecken Sie dieses schöne, edel wirkende Material mit langer Tradition für sich und nutzen Sie antike Möbelbeschläge, um den nostalgischen Esprit Ihrer Landhausmöbel zu unterstreichen.

Messing – Werkstoff mit eindrucksvoller Vita

Archäologische Funde belegen, dass Menschen bereits vor 5.000 Jahren Kupfer mit Zink legierten, um verschiedene Gegenstände herzustellen. Aus diesen beiden Metallen besteht das klassische Messing, das sich auch mit einfachen Werkzeugen gut schmelzen und formen lässt. Zu den positiven Eigenschaften bei der Verarbeitung gesellt sich der solide Charakter. So erklärt sich, warum Menschen das Material bereits sehr früh kunstvoll weiterverarbeiten konnten und wieso erfahrene Hersteller bis heute auf Messingprodukte setzen.

Zwischen Funktionalität und kunstvoller Optik

Wenn Sie Tischlerarbeiten aus dem Mittelalter betrachten, wirken die Möbelgriffe meist sehr schlicht und pragmatisch. Tatsächlich richtete sich der Fokus bei dem Entwurf der Beschläge vorwiegend auf die Verbesserung der Funktionalität.

Moebelgriff aus patiniertem Messing 30x30 mmErst in den späteren Epochen legten die Kunden darauf wert, dass auch die optischen Details dem Auge schmeicheln. Antike Möbelbeschläge dieser Art hatten häufig ein rechteckiges Schild, auf dem ein schnörkelloser Ring für die Bedienung appliziert wurde.

Diese Modelle mit mittelalterlichem Charme sind zum Beispiel interessant, wenn Sie eine alte Truhe restaurieren möchten. Ebenso gut harmoniert die puristische Aura mit dem Industrial Design, das gegenwärtig sehr beliebt ist.

Bei beiden Varianten entfalten sich ein Hauch von Historie und ein spannender Kontrast zwischen der gemütlichen Wohnwelt und den sachlich akzentuierten Beschlägen.

Möbelbeschläge mit unvergänglicher Ästhetik

Es gehört zu den frühen Designideen, den runden Knauf mit einem Möbelschild zu verbinden. Das setzt dezente Assoziationen, wenn man es auf Eichenholz anbringt.

Moebelgriff aus patiniertem Messing 115x35 mmMöbelgriffe mit dieser Formsprache tauchen in verschiedenen Epochen auf und lassen sich dementsprechend vielseitig kombinieren. Insbesondere schlicht ausgearbeitete Varianten mit glatter Oberfläche sind interessant, wenn Sie eine moderne Einbauküche passend zum Landhausstil aufwerten möchten.

Durch den Verzicht auf filigrane Verzierungen und Einkerbungen können Sie das Zubehör gut säubern, ohne dabei starke Reinigungsmittel einzusetzen. So lassen sich die optischen Vorlieben mit den praktischen Bedürfnissen im Alltag fabelhaft verbinden.

Florale Akzente für moderne Landhausmöbel

Antike Möbelbeschläge aus Messing wurden im Laufe der Epochen immer sorgfältiger ausgearbeitet. Während die Form des patinierten Möbelgriffs mit frühen Exemplaren vergleichbar ist, lassen sich die zahlreichen Blüten und Blätter dem Jugendstil zuordnen.

Moebelgriff aus patiniertem Messing 83x38 mmBei der liebevollen Ausstaffierung dieser Beschläge ist es von Vorteil, dass sich die Metalllegierung mit vielen verschiedenen Techniken formen lässt.

So ist es möglich, auch aufwendige Designideen umzusetzen.

Moderne Möbelkollektionen für das Landhaus bekennen sich meist zu klaren Linien und einem strahlenden Weiß, um den gegenwärtigen Vorlieben bei der Raumgestaltung entgegenzukommen. Wenn Sie sich für die Schränke oder Kommoden dennoch einen außergewöhnlichen Akzent wünschen, sind antike Beschläge im Jugendstil eine gute Idee. Die floralen Elemente gönnen dem Ambiente eine verspielte Nuance, die wegen der feinen Ausarbeitung zugleich sehr geschmackvoll und nicht kitschig wirkt.

Prunkvolle Beschläge für Antiquitäten

Wenn es um das exquisite Flair geht, sind antike Möbelbeschläge aus Messing mit auffallendem Design gefragt. Deshalb wünschten sich betuchte Kunden schon vor Jahrhunderten für ihre prachtvollen Schränke Griffe und Schilder, die umgehend die Aufmerksamkeit auf sich lenkten.

Moebelgriff aus patiniertem Messing 93x38 mmEin gelungenes Beispiel für antike Möbelbeschläge mit pompöser Signatur ist das Modell mit dem traditionsreichen Kleeblatt-Symbol im Mittelpunkt.

Der darauf befestigte Möbelgriff erfreut nicht nur mit seiner geschwungenen Form.

Er ist mit so vielen schmückenden Details versehen, dass beim mehrmaligen Betrachten immer wieder weitere Feinheiten entdecken können.

Der individuelle Charakter

Wer betagte Möbelschätze aufspürt und mit einer Vielzahl von Arbeitsschritten restauriert, investiert viel Herzblut. Demnach haben sich diese Lieblingsstücke antike Möbelbeschläge verdient, die ihre nostalgische Aura adeln.

Alternativ können sehr moderne oder ungewöhnliche Designobjekte durch ausgefallene Möbelgriffe antik akzentuiert werden.

Stellen Sie sich vor, wie apart die fürstlich verzierten Möbelbeschläge auf industriellen Antiquitäten wie einem Metallspint wirken. Derart mutige Kombinationen verleihen dem Wohnambiente einen sehr individuellen Charakter.

Dezente Möbelgriffe für eine Prise Nostalgie

Keineswegs muss das Zubehör mit aufwendigen Verzierungen versehen werden, damit die Möbelbeschläge antik anmuten. Vergleichsweise schlicht sind Muschelgriffe gehalten, die unter anderem im Art Déco sehr oft verwendet wurden und Ihnen von klassischen Apothekerschränken bekannt sind. Zu den Assoziationen, die mit der typischen Form verbunden sind, gesellt sich die Oberflächengestaltung. Viele antike Möbelbeschläge aus Messing werden patiniert. So wird der Eindruck erweckt, dass die Griffe bereits seit Jahrhunderten ihren Dienst erweisen.

Massiver Muschelgriff aus altverzinntem Messing

Bei diesen Kollektionen sollten Sie jedoch auf ein beherztes Polieren verzichten, damit die historische Aura erhalten bleibt.

Moebelgriff aus patiniertem Messing 100x28 mmÄhnlich diskret präsentiert sich auch das Möbelschild mit Schlüsselloch und hängendem Griff. Während die Muschelgriffe etwas auffälliger mit einem leichten Kupferton legiert und patiniert wurden, präsentieren sich die länglichen Beschläge im kühlen Silber.

Da sich für die Legierung der Messinggriffe neben Kupfer und Zink viele weitere Metalle wie Aluminium eignen, können bei der Herstellung verschiedene Farben erzielt werden. So finden sich aus dem vielseitigen Metall beinahe immer hochwertige Messingbeschläge, mit denen Sie die Einrichtung im Landhaus verschönern können.