Startseite | Landhaus-Leuchten | Leuchten im Jugendstil: Art nouveau-Lampen fürs Landhaus
© lester120 – stock.adobe.com

Leuchten im Jugendstil: Art nouveau-Lampen fürs Landhaus

Bezüge zur Natur mit schickem Akzent: Die ästhetische Melange der Art nouveau begeistert zeitlos. Wenn Sie sich für den modernen Landhausstil eine Prise Tradition wünschen, passt die Epoche fabelhaft. Leuchten sind bei der Raumgestaltung unverzichtbar. Entscheiden Sie sich gezielt für Lampenmodelle mit typischen Designelementen der Kunstströmung. So verbinden Sie galant die technische Grundausstattung mit der nostalgischen Signatur im Jugendstil.

Neues Kunstverständnis mit Sinn für Tradition

In der Gründerzeit veränderte sich das Leben. Wegweisende Erfindungen ebneten der industriellen Ära den Weg. Im engmaschigen Takt öffneten Fabriken ihre Pforten. Sie lockten Fleißige an, die ihrer idyllischen Heimat den Rücken kehrten.

keramikleuchte-tischleuchte-weiss-blau

Die Industrialisierung veränderte nicht nur das Stadtbild, indem sie natürliche Ansichten verdrängte. Parallel etablierte sich ein Lebensalltag, der mitunter grau und trostlos erschien. Es wurde Zeit in der Kunst, auf die gesellschaftlichen Entwicklungen und Natursehnsucht einzugehen. Der französische Name verrät, dass sich die Art nouveau dieser Mission widmete.

keramikleuchte-tischleuchte-weiss-blaue-verzierung

Zunächst hatte die künstlerische Strömung einen rebellischen Charakter, die zur Jahrhundertwende aufkam. Ihre Anhänger kritisierten das rückwärtsgewandte Denken bei den hohen Künsten. Der unreflektierte Fokus auf den technischen Fortschritt gefiel ihnen ebenso wenig.

keramikleuchte-wandleuchte-weiss-blau

Die jungen Kreativen vermissten den Respekt vor der Schönheit der Natur und dem soliden Handwerk. Beides geriet durch die aufkeimende Industrie ins Abseits. Vereinend war damals die übergeordnete Intention, die sich zum Beispiel in floralen Details widerspiegelte. Diese kamen bei Bürgern gut an, die sich in der modernisierten Lebenswelt nach natürlichen Impulsen sehnten.

Die Art nouveau brachte facettenreiche Entwürfe hervor. Sie harmoniert deshalb bis heute mit verschiedensten Einrichtungsideen.

Legere Nostalgie für die gemütliche Signatur

Sie bevorzugen hochmoderne Elektrogeräte, praktisch durchdachten Stauraum und pflegeleichte Oberflächen. Das spricht durchweg für eine funktional akzentuierte Küchenzeile mit strapazierfähiger Kunststoffbeschichtung. Nach dem Einbau vermissen Sie aber die ästhetischen Parallelen zum Landhausstil, der alle Räume Ihrer Wohnung prägt.

art-nouveau-art-deco-deckenleuchteWer Art nouveau Lampen aus Keramik auf sich wirken lässt, hat sogleich ihren traditionellen Entstehungsprozess vor Augen: Der Dorfschmied steuerte eine schwungvolle Messingarbeit bei, damit die Leuchte an der Wand oder Decke montiert werden konnte. Dem kelchförmigen Lampenschirm widmete sich ein Töpfer, der für seine genialen Einfälle bekannt war. Es war deshalb nicht verwunderlich, dass er Löcher für spannende Lichteffekte integrierte. Seine Porzellanmalerin vollendete das Design mit einer Blumenbordüre. Sie orientierte sich dabei an der aktuellen Mode. So könnten sich Landhausleuchten etabliert haben, die den Jugendstil etwas uriger interpretieren. Das passt fabelhaft zur lockeren Atmosphäre in der Küche.

Bei den Mahlzeiten nutzen Sie die Lampe über dem Esstisch. Plaudert die Familie gemütlich, kommen die passenden Wandleuchten mit ihrem indirekten Lichtschein zum Zuge. Das Lampen-Ensemble kontrastiert effektiv die Einbauküche. Dadurch entfaltet sich trotz der zweckmäßigen Grundausstattung die ersehnte Behaglichkeit.

Gekonnt greifen Sie das Material mit antiken Keramikgefäßen für Mehl, Salz und Zucker auf dem Regal auf.

An der Wand weckt ein Stillleben das Interesse. Das Ölgemälde ist ein Original aus dem frühen 20. Jahrhundert und war überraschend preiswert. Denn das Motiv mit den saftigen Früchten ist momentan nicht populär, obwohl es den Essbereich geschmackvoll belebt.

Elegante Klassiker fürs moderne Landhausambiente

Die Vertreter der Kunstbewegung zwischen 1886 und 1920 konnten sich mit den Schattenseiten der seriellen Produktion nicht anfreunden. Sie betonten den Wert der handwerklichen Fertigung aus bewährten Werkstoffen. Ein Dorn im Auge war außerdem der überladene Historismus, der damals viele Räume prägte. Sie sprachen sich für hochwertige Designideen mit geschwungenen Formen und feinen Details aus. So entwickelte sich eine Eleganz mit diskreter Verspieltheit, die zeitlos überzeugt.

Shabby Chic Einrichtung
© Alena Ozerova – stock.adobe.com

Landhausmöbel bekennen sich derzeit oft zum skandinavischen Design. Kennzeichnend sind helle Massivhölzer, die naturbelassen präsentiert oder weiß lackiert werden. Die Formsprache ist auffallend klar und schnörkellos. Vorteilhaft ist, dass das Möbeldesign leicht anmutet und ein harmonisches Ambiente begünstigt. Bleibt es bei der formalen Klarheit, wirkt der Wohnraum manchmal zu sachlich. Elegante Art nouveau-Lampen sind ideal, wenn Sie punktuell vom Purismus abweichen möchten.

Deckenleuchte Glasschirm weiss art nouveau

Das verdeutlicht ein Einrichtungsbeispiel: Die zweiflammige Pendellampe setzt die Dinnertafel in Szene. Die weißen Glasschirme schließen sich dem puristischen Möbelstil an. Die aufwendig gearbeitete Messinghalterung durchbricht mit ihren ornamentalen Details die vorherrschende Geradlinigkeit. Da die Verzierungen abstrakt gehalten sind, widersprechen sie dem trendbewussten Wohnstil aber nicht. In der Sofaecke platzieren Sie Art nouveau-Lampen für die Wandmontage. Durch die stilistischen Parallelen ergibt sich ein roter Faden bei der Raumgestaltung. Das funktionale Lampendesign passt jeweils optimal zum gewünschten Flair. Die Glasschirme der Pendelleuchte lenken die Lichtwirkung nach unten, um gezielt den Esstisch zu erhellen.

art nouveau Art Deco Wandleuchte 57cm

Bei der Wandlampe ist der Schirm hingegen nach oben ausgerichtet. Sie freuen sich deshalb über einen sanften Lichtschein, der die Gemütlichkeit in der Sofalandschaft forciert. Besonders stimmig wirkt das Lichtkonzept, wenn die Epoche bei der Wohndekoration nochmals auftaucht. Drapieren Sie beispielsweise auf der Anrichte eine Art nouveau-Prunkvase. Das imposante Gefäß genügt vollkommen für den ästhetischen Link zur Beleuchtung.

Schlafoase mit dem Esprit historischer Luxushotels

Der mattweiße Glaskelch thront auf einem zierlichen Ständer im glanzvollen Schwarz, der im runden Fuß mündet. Die Leuchte beeindruckt mit ihrer abstrahierenden Grazie. Sie weckt dennoch Assoziationen mit einer Tulpe. Der exquisiten Ästhetik setzt dieser diskrete Naturbezug das i-Tüpfelchen auf.

Mazda Replika Tischleuchte art nouveau Nickel Schwarz Hoehe 82 cm

Designfans wissen sofort, um welche Designlegende es geht: die Mazdalampe. Sie wird der Art déco zugerechnet, die aus dem Jugendstil hervorging. Romantisch, schick und exklusiv: Wenn Sie sich diese Mischung fürs Schlafzimmer wünschen, ist die Ikone des Lampendesigns ein Glücksgriff. Platzieren Sie auf der Kommode ein originalgetreues Exemplar. Dazu passt fantastisch eine Art nouveau-Damenbüste.

Die skulpturale Deko offenbart ihren praktischen Wert, wenn Sie einen sinnvollen Platz für den abgelegten Schmuck benötigen.

Für die Nachttische empfehlen sich kompaktere Varianten, die dem Leuchtenschirm mit Blütenform ein Solo gönnen. Jetzt fehlt lediglich eine fein gewebte Bettwäsche mit seidigem Glanz aus ägyptischer Baumwolle. Dann fühlen Sie sich daheim wie im Pariser Grandhotel der Goldenen Zwanziger.