Startseite | Landhaus-Einrichtungen | Kissen und Wohndecken für gemütliche Tage und Stunden

Kissen und Wohndecken für gemütliche Tage und Stunden

« Handgearbeitete Heimtextilien für kühle Winterabende »

Die Sonne macht sich rar. Väterchen Frost gibt stattdessen beim Wetter den Ton an. Wenn Sie das Leben vielseitig genießen, stört Sie die unwirtliche Atmosphäre vor der Haustür nicht. Denn sie lädt dazu ein, gemütlich im Wohnzimmer zu entspannen. Decken zum Kuscheln steigern dabei das Wohlbefinden. Das Material prägt nicht nur die Ästhetik der Heimtextilien. Es verleiht den Wohndecken und Kissen funktionale Eigenschaften, die zu Ihren Gewohnheiten passen sollten. Finden Sie heraus, welcher Wolltyp Sie sind!

Funktional kaum zu übertreffen: Wohntextilien aus Naturmaterialien

Sie bereiten einen aromatischen Tee zu, sorgen für einen harmonisierenden Raumduft und zünden Kerzen fürs behagliche Flair an. Jetzt fehlt nur noch ein Detail fürs vollendete Glücksgefühl beim Relaxen auf dem Sofa – eine wärmende Wohndecke, die Sie nicht zum Schwitzen bringt. Die Textilindustrie entwickelt unentwegt neue Verfahren, um synthetische Garne mit innovativer Funktionalität zu produzieren.

steiner-decke-elisa-champagner

Wenn erfahrene Bergsportler bei extremen Witterungsverhältnissen unterwegs sind, bevorzugen sie trotzdem Kleidung aus reiner Wolle. Dafür gibt es gute Gründe: Im Gegensatz zur glatten Synthetikfaser ähnelt die Wollstruktur den gewellten Ziegeln, die für Dächer verwendet werden. Bei der Verarbeitung der Garne entstehen deshalb Luftkammern, in denen die körpereigene Wärme gespeichert wird.

wolldecken-oesterreich

Wegen des natürlichen Aufbaus regulieren Wollstoffe nicht nur effektiv die Temperatur und die Feuchtigkeit. Bakterien können sich kaum festsetzen, was die Entstehung unangenehmer Gerüche deutlich mindert. Die meisten Wolltypen sind zudem schmutzabweisend. Es genügt dadurch häufig, die Textilien einige Stunden draußen zu lüften. Danach erscheinen sie so frisch wie nach einem Waschgang.

Wer sich für eine Wohndecke aus reiner Wolle entscheidet, profitiert von den geschilderten Vorteilen.

Steiner zählt zu den Herstellern, die für ihre Wohnaccessoires ausschließlich Naturfasern verwenden. Gelegen ist die österreichische Manufaktur am Fuße des Dachsteins. Die Nähe zu den Bergen forciert die Liebe zur behaglichen Hüttenromantik ebenso wie den Ehrgeiz, praktisch durchdachte Wolldecken herzustellen.

Kuschelweiche Signatur für die gemütlichen Stunden

Die originäre Heimat der Merinoschafe ist Spanien. Ihr Fell ist auffallend kraus und weich. Die einzelnen Wollfasern punkten mit ihrer Leichtigkeit und Elastizität. Menschen entdeckten vor Jahrhunderten die Vorzüge des Rohstoffs für die Herstellung von Kleidern. Merinowolle spendet sogar dann wohlige Wärme, wenn daraus vergleichsweise dünne Stoffe gefertigt werden.

steiner-kissen-susy

Dank ihrer Kräuselung regulieren die Merinofasern effektiv die Temperatur, wodurch sich der Körper nicht zu stark aufheizt. Federleicht umgarnen reine Merino-Wohndecken die Sinne, die bemerkenswert flauschig sind. Neigt sich der Winter dem Ende zu, müssen Sie sich von diesem angenehmen Gefühl nicht verabschieden.

steiner-decke-susy

Merinowolle begünstigt stets ein ausgewogenes Klima. Die Wolldecke ist deshalb zu jeder Jahreszeit eine Bereicherung für die genussvolle Lebensart. Bei der Wohndecken-Kollektion Susy entscheidet sich das Familienunternehmen aus Schladming für ein Karomuster in dezenten Tönen. Das klassische Dessin verleiht den Steiner Decken einen urigen Touch, der die winterliche Gemütlichkeit in der Wohnstube unterstreicht.

Atmungsaktive Wohndecken in peppigen Farben

In den peruanischen Anden beeindrucken die Alpakas damit, wie sie der Witterung trotzen. Sie frieren nicht, wenn es in der Nacht extrem kalt wird. Die enorme Hitze bei Tag scheint ebenfalls spurlos an der Kamelart vorbeizuziehen. Glücklicherweise hat ihnen die Natur ein Haar geschenkt, das innen hohl ist und keine Fette enthält. Der spezielle Aufbau sorgt nicht nur dafür, dass die Tiere bei den verschiedensten klimatischen Bedingungen optimal geschützt sind. Er ist für die Fertigung von Wohndecken ähnlich vorteilhaft.

steiner-kissen-alina

Alpakawolle ist außergewöhnlich atmungsaktiv und punktet mit glatter Haptik. Das Material ist außerdem für Allergiker geeignet, weil es frei von Wollfetten ist. Der hohle Kern der Tierhaare kommt nicht nur der Funktionalität zugute. Er ermöglicht das Design farbstarker Wohndecken, weil er Pigmente exzellent absorbiert. Die typischen Charakteristiken von Merino und Alpaka ergänzen sich hervorragend. Renommierte Marken tendieren deshalb häufig zum Materialmix.

steiner-decke-alina

Vielleicht legen Sie herkömmliche Wolltextilien schnell beiseite, weil Ihnen zu heiß wird. Dann ist eine Wohndecke mit natürlichem Mischgewebe empfehlenswert. Wer sich an trüben Tagen nach einer Dekoration mit lebensbejahenden Farbtupfern sehnt, liegt mit Produktserien aus Alpakawolle ebenfalls richtig. Steiner 1888 Wohndecken und Kissen der Kollektion Alina kurbeln die gute Laune zum Beispiel mit kräftigen Tönen wie Mandarine, Brombeere oder Kiwi an.

Gelungener Mix aus traditioneller Qualität und modernem Design

Der Name Steiner 1888 verrät das Gründungsjahr des österreichischen Familienbetriebs, der sich sogleich aufs Walken von Wollstoffen spezialisierte. Dabei werden Hitze und Wasser ins Spiel gebracht, um das Material zu verdichten. Die praktischen Vorteile der natürlichen Rohstoffe verstärken sich dadurch.

steiner-kissen-stacy

Bis heute hält die Traditionsmarke bei den meisten Produktlinien an der Fertigungsweise fest. Die Designer sind trotzdem offen für neue Impulse. Zu den aktuellen Trends gehören gestrickte Wohntextilien. Daran knüpft die Serie Stacy mit Decken in Reisoptik an. Passend dazu präsentiert Steiner Kissen in modernen Farben wie Graphit und Heidelbeere.

steiner-decke-stacy

Der Alltag ist oftmals hektisch und mit vielen Terminen gespickt. Selten stellt sich die harmonisierende Ruhe ein, mit der kalte Winterabende die Sinne verwöhnen. Steiner würdigt das Besondere der vollkommenen Entspannung mit luxuriösen Designideen.

steiner-kissen-flavia

Der Kontakt mit dem Wohnkissen Flavia gleicht einer Streicheleinheit, weil eine Seite aus echtem Lammfell gefertigt wird. Wenn Sie sich zur gehobenen Gemütlichkeit bekennen, treffen die Premiumdecken von Steiner gewiss Ihren Geschmack. Sie setzen den Kuschelstunden mit Kaschmir und Angora die Krone auf.