Startseite | Landhaus-Einrichtungen | Mit flauschigen Lammfellkissen aus den Alpen wird es gemütlich im Landhaus

Mit flauschigen Lammfellkissen aus den Alpen wird es gemütlich im Landhaus

Lammfell erfreut nicht nur mit einer wundervollen Haptik. Es trägt zum angenehmen Raumklima bei. Früher werteten Wohntextilien aus dem ursprünglichen Material oft die Wohnstube oder das Schlafzimmer auf. Knüpfen Sie daran an. Integrieren Sie Lammfellkissen in Ihr Zuhause. Gewiss offenbaren sich die Vorzüge schnell. Das lädt dazu ein, mit anderen Naturmaterialien auf Tuchfühlung zu gehen.

Lammfell – von Natur aus hochfunktional

Es zählt zu den Errungenschaften der Moderne, die Wohnung mit Heimtextilien aus dem Geschäft auszustatten. Wer sich früher ein behagliches und komfortables Ambiente wünschte, musste meist seine Kreativität in die Waagschale werfen. Auf dem Land waren tierische Rohstoffe oft verfügbar. Es lag nahe, selbst eine Decke oder ein Kissen aus Lammfell zu gestalten. Überzeugend war nicht nur die urige Ästhetik, die zum gediegenen Flair beiträgt. Die Verwendung des Naturprodukts schien wegen der praktischen Vorteile sinnvoll.

Schafswolle, fertig zur Verarbeitung
© celiafoto – stock.adobe.com

Ein Bergschaf wird im Verlauf des Jahres mit verschiedenen klimatischen Bedingungen konfrontiert. Die wechselhafte Witterung ist für das Tier unproblematisch, weil das Fell einen optimalen Schutz bietet. Es wärmt bei Kälte und reguliert die Temperatur bei Hitze. Es bremst von außen auftreffende Nässe aus und leitet körpereigene Feuchtigkeit ab. Diese naturgegebenen Pluspunkte übertragen sich auf das Lammfellkissen.

Wohntextilien fürs liebevoll gestaltete Zuhause

Einst war es zum Beispiel üblich, das Bett mit einem Lammfell zu bestücken. Denn es beschert in heißen Monaten ein ausgewogenes Schlafklima und im Winter eine mollig warme Atmosphäre. Inzwischen freut sich das Material wieder über eine wachsende Fangemeinde. Das gilt vor allem für Eltern, die hohe Ansprüche bei der Ausstattung fürs Kinderzimmer haben. Begrüßenswert sind für die Erwachsenen der atmungsaktive Charakter und die Selbstreinigungskraft. Damit stellt das Naturmaterial die meisten synthetischen Stoffe in den Schatten.

Steiner Kissen - Scarlett  Steiner Kissen - Sandy

Kinder lieben Decken und Kissen aus Lammfell wegen der kuscheligen Textur. Dagegen haben Sie gewiss auch nichts einzuwenden. Stellen Sie sich vor, wie Sie abends auf dem Sofa relaxen. Während Sie den Tag Revue passieren lassen, streift Ihre Hand das Lammfellkissen. Diese sinnliche Erfahrung besänftigt den Geist und vertreibt den Stress. Das Alter ist bei dieser emotionalen Wirkung zweitrangig.

Dekoration mit Mehrwert für die Gesundheit

Es besteht nicht nur die Möglichkeit, das Kissen aus Lammfell herzustellen. Die Schafschur ist in vielen Regionen verwurzelt. Von jeher wird der gewonnene Rohstoff genutzt, um Kleidung und Wohnaccessoires herzustellen. Die Quelle bleibt dabei das hochfunktionelle Tierfell. Somit überrascht es nicht, dass Textilien aus Schurwolle ähnlich praktisch sind, wie Lammfellkissen. Sie fühlen sich bei allen Außentemperaturen angenehm an und erfreuen mit ihrer Atmungsaktivität.

Steiner Kissen - Wally

Aber nicht nur das: Forschungen haben ergeben, dass aus Lammfell gewonnene Wolle und daraus gefertigte Wohnaccessoires die Raumluft spürbar verbessern. Das Naturgarn enthält spezielle Eiweißverbindungen, die mit Schadstoffen reagiert. Das Gleiche gilt für Geruchsstoffe. Sie werden nicht angenommen, sondern neutralisiert. Das Bekenntnis zur Tradition bei der gemütlichen Deko wirkt sich somit positiv auf das gesunde Wohnklima aus.

Wohlfühlmomente tiefsinnig genießen

Der Hautkontakt mit den flauschigen Lammfellkissen erinnert an Begegnungen mit den Nutztieren, die Menschen meist sympathisch finden. Derartige Assoziationen fördern die Entspannung. Naturreine Wolltextilien schmeicheln der Haut, weil sie wunderbar weich sind. Diesen Aspekt forciert Steiner bei den Kissen. Die österreichische Manufaktur hält bis heute an traditionsreichen Verfahren fest, um gewalkte Wollstoffe herzustellen. Zur natürlichen Weichheit gesellt sich dadurch eine glatte Oberflächentextur. Sie verleiht den Accessoires eine feine Note.

Steiner Kissen - StacyEs ist beeindruckend, wie unterschiedlich sich Textilien aus dem identischen Ausgangsmaterial anfühlen können. Das greifen die Designer des Traditionsunternehmens beim Steiner Lammfellkissen auf. Sie kombinieren geschickt das Kuschelfell mit einer Rückseite aus Schafswolle.

Beim Entspannen beschert Ihnen der kontrastive Ansatz zwei Erfahrungen: Erst verwöhnen filigrane Härchen die Sinne. Dann spüren Sie die samtweiche Glätte auf der Haut. So avanciert der entspannte Feierabend zum Erlebnis, das emotional berührt.

Rustikal, nobel und individuell

Steiner 1888 ist in Schladming beheimatet. Prächtige Berge prägen die landschaftliche Umgebung in der Steiermark. Wenn Sie sich auf eine nostalgische Fantasiereise einlassen, tauchen vor dem inneren Auge vielleicht stramme Burschen in Knickerbocker auf. Wer sich zur Tracht bekennt und sich eine herausragende Qualität wünscht, bevorzugt Hirschleder. Es ist vergleichsweise leicht und trotzdem äußerst strapazierfähig. Der Mix beim Hautgefühl lässt sich kaum beschreiben. Charaktervoll wirkt der raue Akzent. Nobel mutet die seidenweiche Aufbereitung an Sie ergibt sich durch diverse Herstellungsschritte, die einige Monate beanspruchen. Der bemerkenswerte Aufwand erklärt, dass die Lederwaren luxuriös erscheinen.

Schafe auf einer Bergweide in der Steiermark
© Peter Bosch – stock.adobe.com

Setzen Sie der genussvollen Behaglichkeit die Krone auf. Paaren Sie das Lammfellkissen nicht nur mit einem Pendant, das durchweg der gewalkten Schurwolle treu bleibt. Komplettieren Sie das Trio mit einem Hirschlederkissen von Steiner 1888. Die kontrastreiche Deko-Idee gleicht einer Hommage an die traditionsverbundenen Naturmaterialien der alpinen Landstriche. Die rustikalen Facetten der Accessoires kommen der Behaglichkeit zugute. Unkonventionell ist die materielle Vielseitigkeit des Arrangements. Die urwüchsigen Wohntextilien erhalten dadurch einen extravaganten Touch.

Steiner Decke - Larissa

Unterstreichen Sie die exquisite Nuance der Kissen mit einer Steiner Wolldecke. Hierfür empfehlen sich beispielsweise Premiumkollektionen aus Kaschmir, Babyangora und Merino mit Ledereinfassung. Die gehobene Qualität wertet nicht nur die ästhetische Raumgestaltung auf. Sie ist spürbar, wenn Sie sich eine Auszeit gönnen. Dieses ganzheitliche Verwöhnprogramm ist ein wahrhaftiger Luxus. Umso überraschender ist es, dass Sie das Wohlfühlerlebnis der Rückbesinnung auf authentische Materialien verdanken.