Steiner Kissen

« Design-Heimtextilien aus traditioneller Herstellung »

Am Rande des Dachsteins treffen Sie auf Heimtextilien, die alle Sinne verwöhnen. Denn dort ist eine renommierte Lodenwalke beheimatet, die Kissen aus reiner Wolle produziert. Dass Steiner 1888 an traditionellen Materialien und Herstellungsverfahren festhält, kommt nicht nur der hochwertigen Ästhetik zugute. Die Wollkissen der österreichischen Marke verführen Sie dazu, entspannte Momente auf dem Sofa rundum zu genießen.

Kuscheliger Luxus aus den Alpen

Beim sogenannten Walken werden gewebte Stoffe durch Wasser, Hitze und mechanische Bewegungen verdichtet. So entsteht aus Wolle formstabiler Loden, der seit Generationen für wärmende Oberbekleidung verwendet wird.

Steiner Kissen Magda Farbe Wald Steiner Kissen Marla Farbe Wald

Die Familie Steiner aus Schladming hält zugunsten der Qualität an der originären Fertigungsweise fest, zeigt sich aber offen für moderne Impulse. Diese Strategie ist derart überzeugend, dass selbst international bekannte Designer für ihre Kollektionen die Lodenstoffe des Traditionsunternehmens bevorzugen. Schließlich spricht nichts dagegen, das gewalkte Material durch kostbare Rohstoffe wie Kaschmir und Babyangora aufzuwerten. Edle Texturen dieser Art empfehlen sich aber nicht nur für Designermode, sondern auch für außergewöhnliche Heimtextilien.

Steiner Kissen Elisa Farbe Marmor

Im Rahmen der Kollektion Elisa stellt Steiner 1888 Kissen aus Edelhaar und Merinowolle vor, die einem Kuscheltraum gleichen. Da die Marke auf ein einfarbiges Design im Marmorton setzt, harmonieren die Zierkissen mit nahezu jedem Einrichtungsstil. Außerdem steht dank der diskreten Ästhetik das wesentliche Element beim luxuriösen Lifestyle im Rampenlicht: die himmlisch weiche Textur.

Fröhliche Farbtupfer für die junge Wohnwelt

Selbst beim unwirtlichsten Schmuddelwetter sind Sie guter Laune, sobald Sie Ihr kuschelig eingerichtetes Wohnzimmer betreten und wissen, dass Sie heute das Haus nicht mehr verlassen müssen.

Steiner Kissen Alina

Ein Schlüsselelement für diese gemütliche Dekoration sind die Heimtextilien von Steiner 1888 aus der Kollektion Alina. Erhältlich sind die schicken Wohnaccessoires in vielen strahlenden Farben wie Ozeanblau, Sonnengelb, Kirschrot oder Apfelgrün, die sich nach Herzenslust miteinander kombinieren oder mit gedeckten Tönen wie Winterweiß und Graphit kontrastieren lassen.

Erneut ist die Offenheit von Steiner 1888 für neue Ansätze bei der Produktion die Grundvoraussetzung dafür, dass die Walkstoffe mit einer außergewöhnlichen Farbbrillanz erfreuen.

Denn neben Merinowolle verwendet der Hersteller für die Kissen das Kamelhaar des Alpakas, das sich besonders gut einfärben lässt. So wirkt das Design jung und modern, während die angenehme Haptik des klassischen Wollstoffs erhalten bleibt.

Froehliche Farbtupfer fuer die junge Wohnwelt

Klassische Wollkissen mit ausgefallenem Design

Zu dem seit 130 Jahren anhaltenden Erfolg trägt nicht nur bei, dass Steiner 1888 ein vielfältiges Sortiment mit verschiedenen Materialien anbietet. Auch beim Design setzt die Marke unentwegt neue Ideen um. So berücksichtigt die vierte Generation der Inhaber-Familie, dass sich viele Kunden ein gemütliches Ambiente ebenso wünschen wie distinktive Akzente für den individuellen Einrichtungsstil.

Steiner Kissen Sina Farbe Marmor Vorder- und Rueckseite

Das Kissen Sina verbindet legeres Patchwork-Design mit einer ungewöhnlichen Materialkombination: Für die Vorderseite wurde weiches Hirschleder gewählt, während die Rückseite aus Merinowolle gefertigt ist. Zu diesem extravaganten Duett gesellt sich ein Hauch von Tradition, der von den gewählten Naturtönen und der Ursprünglichkeit des Materials ausgeht.

Steiner Kissen Fabia Farbe Creme Wald

Natürliche Nuancen mit einer warmen Aura charakterisieren auch einige Modelle der Serie Fabia. Auf den ersten Blick muten die Zierkissen sehr klassisch an, die sich durch die feine Merinowolle sehr flauschig anfühlen. Allerdings wählt Steiner bei den Kissen ein längliches Format und ergänzt ungleichmäßige Fransen. Diese kleinen Details genügen vollkommen, um die Ästhetik aufzufrischen und eine Brücke zu gegenwärtigen Wohntrends zu schlagen.

Steiner Kissen Wally

Urige Stilzitate aus Österreich fürs behagliche Ambiente

Die pittoreske Gebirgslandschaft rund um Schladming verwöhnt das Auge und lockt im Winter viele Skifahrer an. Mangelt es an effektiv wärmender Kleidung, relativieren sich die schönen Aspekte der Bergidylle zügig. Deshalb entschied sich Franz Steiner im Jahr 1888 für die Eröffnung der Manufaktur, um funktionale Textilien für das alpine Klima herzustellen. Noch heute spielen bei der Fertigung Maschinen eine Rolle, die schon kurz nach der Gründung angeschafft wurden. Dementsprechend nahe liegt es, bei den Heimtextilien die lange Firmenhistorie seit 1888 ästhetisch aufzugreifen.

Steiner Kissen Mona Farbe Erdbeer

Am anheimelnden Flair uriger Berghütten knüpft die Manufaktur mit dem Kissen Mona aus reiner Schurwolle an. So regionaltypisch wie das melierte Grau ist die kontrastierende Stoffumrandung in Erdbeerrot, Tannengrün oder Graphit. Nicht nur die Farbkombination regt Assoziationen mit den Trachtenjankern aus der Steiermark an.

Auch die Knöpfe aus Horn erinnern an die traditionelle Oberbekleidung des österreichischen Landstrichs.

Da sich die Textildesigner aber auf ausgewählte historische Bezüge begrenzen, wirken die Kissen trotz des rustikalen Charmes sehr zeitgemäß und schick.

Wärmende Wohnaccessoires aus rein natürlichen Materialien

Schurwolle stellt mit ihren funktionalen Eigenschaften die meisten synthetischen Fasern in den Schatten. Ihre robuste Struktur begünstigt die Langlebigkeit der Textilien, die sich für die Innenausstattung ebenso empfehlen wie für Aktivitäten im Freien. Gleichzeitig wärmen die Naturfasern verlässlich, sind atmungsaktiv und fühlen sich insbesondere in der gewalkten Variante sehr weich an.

Kollektion Mona

Selbstverständlich bietet das österreichische Unternehmen nicht nur Kissen aus dem hochwertigen Naturmaterial an. Schließlich kommen die vorteilhaften Charakteristiken bei größeren Heimtextilien erst richtig zur Geltung.

Steiner Decke Mona Steiner Waermflasche Mona

Zur Kollektion Mona gehört zum Beispiel eine graue Kuscheldecke aus reiner Schurwolle, die mit einer farbigen Bordüre eingefasst ist. Wenn auf dem Sofa neben den Kissen eine passende anschmiegsame Steiner 1888 Wolldecke auf Sie wartet, avanciert jede entspannte Stunde in der kühlen Jahreszeit zu einem wohltuenden Erlebnis. Ist es immer noch etwas kalt, heizen Sie sich doch mit einer Wärmflasche von Steiner zusätzlich ein.