Startseite | Landhaus-Einrichtungen | Wohnzimmermöbel im Landhausstil
© XtravaganT / Fotolia.com

Wohnzimmermöbel im Landhausstil

« Mit diesen Arrangements wird es richtig gemütlich! »

Die Natur vor der Tür wirkt besänftigend. Im Wohnzimmer umgarnt eine wohltuende Behaglichkeit die Sinne. Das Umfeld im Landhaus bildet einen willkommenen Kontrast zum geschäftigen Alltag. Kombinieren Sie Wohnzimmermöbel aus Massivholz mit einer Prise Tradition und natürlichen Dekoideen – damit wirkt Ihr Zuhause sogar mitten in der Stadt so idyllisch wie auf dem Lande.

Die Harmonie von „Omas Stübchen“ mit trendbewusstem Touch

Dunkle Möbel, schummriges Licht und zünftige Dekoration: Mit Omas Stube in beschaulichen Landstrichen assoziieren Sie vielleicht einen Einrichtungsstil, der dem Geschmack der Gegenwart widerspricht. Orientieren Sie sich bei der Raumgestaltung am Purismus. Werden gleichzeitig Naturmaterialien bevorzugt, fällt der Landhausstil verblüffend luftig und leicht aus.

florin-tv-schrank-weiss

Der liebevoll herausgearbeitete Kranz und die kassettenartigen Fronten verleihen dem TV-Schrank einen antiken Aspekt. Mit ihren zahlreichen Schubladen bekennt sich die Kommode unübersehbar zum Apothekerschrank, der in vergangenen Epochen beliebt war. Trotz der historisierenden Details überzeugen die antiken Wohnzimmermöbel im Landhausstil mit ihrem modernen Esprit. Das ist der Lackierung im strahlenden Weiß zu verdanken. Bleiben Sie den Weißtönen bei der Couch und Dekoration treu: Naturbelassener Leinen-Stoff charakterisiert die Vorhänge an den Fenstern. Die Aufbewahrungskörbe für Zeitschriften sind aus Rattan geflochten. Massive Eiche kontrastiert beim Sofatisch das weiß lackierte Gestell. Ein heller Teppich aus reiner Schafswolle rundet das Flair gemütlich ab.

france-90-x-90-cm-couchtisch-mit-eichenplatte

Assoziationen mit weiten Wäldern und ursprünglichen Landhausgärten weckt nicht nur der Wandanstrich im zarten Lindgrün. Eine Glückskastanie und eine Zimmerlinde vollenden die zeitgemäße Harmonie. Zimmerbäume sind noch immer unkonventionell. Sie eignen sich deshalb fürs individuelle Statement beim Einrichten. Es genügen außerdem zwei Exemplare für die belebende Begrünung. Das passt meist besser zu puristischen Wohnkonzepten als das übliche Topfpflanzen-Ensemble.

Der Landhausstil ist alles andere als altbacken, sondern absolut im Trend!

Eichenholz prägt häufig die antiken Wohnzimmermöbel im Landhaus. Charmant sind die ausdrucksstarke Maserung und der warme Naturton. Der solide Werkstoff verleiht dem Interieur einen hochwertigen Charakter. Nichts spricht dagegen, an der gediegenen Eleganz festzuhalten. Legen Sie mit einem großzügig bemessenen Wohnzimmerschrank aus lasiertem Massivholz den Grundstein. Empfehlenswert sind Modelle mit vielen offenen Fächern. Drapieren Sie in den Regalen nur wenige Accessoires, anstatt die Stellfläche komplett auszuschöpfen. Dann kommt das aufgelockerte Design der Wohnzimmermöbel ebenso gut zur Geltung wie das charismatische Holz.

morlaix-tisch-rund-eiche-grau

Greifen Sie das traditionsreiche Material im Raum noch einmal auf. Schick macht sich zum Beispiel ein runder Holztisch in der Essecke. Durch die beiden Klassiker aus Eiche breitet sich eine Gemütlichkeit aus, die vertraut und stilvoll erscheint. Mit effektvollen Kontrasten sorgen Sie gekonnt dafür, dass die dunklen Wohnzimmermöbel im Landhausstil nicht zu urig anmuten. Stühle und Couchtische aus Acryl liegen nicht nur im Trend, die optische Leichtigkeit der transparenten Einrichtungsobjekte relativiert auch die robuste Aura der Landhausmöbel.

steiner-kissen-sandy

Beweisen Sie bei der Wandgestaltung Mut zur Farbe: Helle Varianten der angesagten Beerentöne frischen das Ambiente auf. Da sie an Waldfrüchte erinnern, passen die Trendfarben wunderbar zum Landhaus als Einrichtungsstil. Sofakissen und Wolldecken in fruchtigen Nuancen forcieren den auflockernden Effekt der Wandfarbe. Ihre Freunde sind gewiss positiv überrascht, wie schick Sie die rustikalen Möbel in Szene gesetzt haben.

Besonders schick: Die wohnliche Lounge mit britischer Eleganz

Die Damen und Herren greifen gezielt zu ihren Lieblingsbüchern. Anschließend setzen sie sich vor den Kamin, um darin zu schmökern. Zwischendurch wird die Lektüre für kurzweilige Plaudereien unterbrochen. Ein vollmundiger Rotwein krönt die entspannten Stunden. Diese genussvolle Lebensart prägt Ihren Feierabend, wenn Sie sich bei der Einrichtung von eleganten Salons inspirieren lassen.

washington-bibliothek-eiche-grau-120-cmFlachbildfernseher schmiegen sich inzwischen eng an die Wand. Auf einen TV-Schrank können Sie dank der fortschrittlichen Technik problemlos verzichten. Das schafft Platz für andere antike  Wohnzimmermöbel im Landhausstil.

Ein Bücherschrank mit Leiter erinnert an die typische Atmosphäre in historischen Bibliotheken. Bestücken Sie die Regalfächer mit den unvergänglichen Werken berühmter Schriftsteller. Die Klassiker behalten über Jahrzehnte hinweg ihren Reiz, weil sich ihr tieferer Sinn erst beim wiederholten Lesen offenbart. Edel mutet die Büchersammlung an, wenn Sie im Antiquariat gebundene Erstausgaben an Land ziehen.

Der Traum vom knisternden Feuer lässt sich nicht in jeder Wohnung verwirklichen. In diesem Fall ist etwas Kreativität gefragt, um sich dem gewünschten Flair anzunähern.

Deuten Sie die urige Wärmequelle des Landhauses mit einer Kaminkonsole an. Arrangieren Sie direkt davor dicke Kerzen in gläsernen Laternen. Das Flackern der kleinen Flammen lädt zu Gedankenreisen ein, bei denen exklusive Kaminzimmer eine Rolle spielen.

gustavian-kaminkonsole-weissBeschränken Sie sich auf wenige Wohnzimmermöbel in Reinweiß mit klarer Formsprache. Die diskrete Grundausstattung wirkt einerseits zeitgemäß. Es bleibt andererseits mehr Spielraum für Nostalgie.

Die Bequemlichkeit von Sofas im Chippendale-Stil ist kaum zu übertreffen. Das opulente Design ist zudem typisch für den gehobenen Landhausstil der feinen britischen Art. Wer in Ihrer Wohnlounge verweilt, wird sogleich an ein herrschaftliches Landhaus in England denken. Dank der geradlinigen Ästhetik der antiken Wohnzimmermöbel erscheint der Hauch von Luxus aber nicht aufgesetzt. Im Gegenteil: Sie verzichten auf trendige Extravaganzen, um traditionelle Sitzgelegenheiten mit hohem Komfort anzubieten.

Dieser Fokus auf die Funktionalität ist nicht nur hochmodern. Ihre Gäste fühlen sich in Ihrem Landhaus-Wohnzimmer dazu eingeladen, die geselligen Stunden mit Ihnen vollends zu genießen.