Startseite | Landhaus-Restaurationen | Antike Haustürbeschläge
© Deyan Georgiev - stock.adobe.com

Antike Haustürbeschläge

« Der traumhafte Eingang zum Landhaus »

Der Besucher nähert sich der Haustür. Diese wird dabei als Ganzes wahrgenommen. Danach wartet der Gast, bis Sie erscheinen. Das gewährt Zeit für einen neugierigen Blick auf die Details. Es ist deshalb wünschenswert, dass die Haustürbeschläge insgesamt zueinander passen und einzeln das Auge verwöhnen. Zum Landhausstil passt es wunderbar, wenn der Stoßgriff, Türklopfer und Briefkastenschlitz antik sind. Diese Beschläge sind liebevoll verziert. Das deutet die herzliche Gastfreundschaft an.

Massivholztüren – traditionell und vielseitig

Eingangstüren werden aus diversen Werkstoffen hergestellt. Kommt bei der Fertigung ein moderner Materialmix zum Zuge, dürfen Sie eigenständig keine Bohrlöcher hinzufügen. Sie können die Funktionalität beeinträchtigen. Das zwingt Sie dazu, an den vormontierten Beschlägen festzuhalten. Bei Kollektionen aus Massivholz wendet sich das Blatt. Nichts spricht dagegen, die Haustürbeschläge auszutauschen oder zu ergänzen. Holztüren gewähren Ihnen somit viel Freiheit bei der Gestaltung. Das Naturmaterial harmoniert außerdem wunderbar mit dem Landhausstil.

Massive antike Holztür
© Cezanne-Fotografie – stock.adobe.com

Der Hauseingang gerät zuerst ins Blickfeld. Er legt Vermutungen zur Inneneinrichtung nahe. Es irritiert, wenn sich die Erwartungen nach dem Eintreten nicht erfüllen. Fachkundige Hersteller gehen darauf ein. Sie knüpfen mit ihren Designideen an verschiedenste Wohnstile an. Zur klassischen Eleganz bekennt sich eine Haustür mit kassettenförmiger Unterteilung. Eine deckende Lackierung in Weiß oder Grün unterstreicht den gehobenen Landhausstil. Rustikal muten Unikate aus Holzbohlen mit prägnanter Maserung an. Einen trendigen Touch haben Massivholztüren, die sich aus längs verlaufenden Leisten mit abweichender Breite zusammensetzen. Gleiches gilt für puristische Entwürfe aus naturbelassenen Holzbrettern, die quer verarbeitet werden.

Türdrücker aus massivem Eisen antik patiniert + Langschild PZ 92

Mit dem Türknauf und ähnlichem Zubehör runden Sie den ästhetischen Gesamteindruck individuell ab. Es wirkt stimmig, wenn antike Haustürbeschläge die traditionelle Verarbeitung signieren. Auf der modernen Haustür avancieren die nostalgischen Beschläge zum spannenden Kontrast. Denken Sie nicht nur an die Idee für die Türgestaltung, wenn Sie beispielsweise eine Türklingel auswählen. Beziehen Sie den bevorzugten Einrichtungsstil mit ein. So gleicht die Landhaustür einer Visitenkarte für das, was die Gäste drinnen erwartet. Die Wohnung wirkt dadurch sogar beim ersten Besuch vertraut und lädt zum Wohlfühlen ein.

Türknauf aus massivem Messing poliert      Türknauf aus massivem Eisen antik patiniert

Unverzichtbare Bedienelemente mit ästhetischem Mehrwert

Haustürbeschläge erfüllen einen praktischen Zweck. Ohne einen Türgriff würde sich das Aufschließen zum Beispiel knifflig gestalten. Kompakt beantwortet der runde Türknopf den Wunsch nach der unkomplizierten Bedienung. Ein lang ausgeführter Stoßgriff liegt nicht nur gut in der Hand. Er sticht auch wegen seiner Dimensionen mehr hervor als der Türknauf. Die gewählten Haustürbeschläge beeinflussen somit nicht nur den Bedienkomfort. Sie ebnen den Weg zur diskreten oder ausdrucksstarken Dekoration. Das verdeutlichen zwei Anwendungsbeispiele.

Antike Haustürbeschläge für ländliche Bauten stellte man oft aus Eisen her. Im Vordergrund stand die Zweckmäßigkeit. Auf üppige Verzierungen wurde verzichtet. Dezent verweist der runde Türknopf aus robustem Metall auf eine Lebensart, die unkompliziert und traditionsverbunden ist. Antike Möbel kombinieren Sie kreativ mit modernem Interieur. Die Atmosphäre ist gemütlich und exklusiv zugleich. All das lässt sich am Türgriff aus Messing ablesen. Seine Form zitiert die Gründerzeit. Zeitgemäß und edel wirkt die silbrige Vernickelung. Der Türdrücker mit Klinke auf der Innenseite schließt sich dem facettenreichen Design an. So ergibt sich ein Link zwischen der Türdekoration und der Flureinrichtung.

Stelldichein mit Erlebnischarakter

Türklopfer Löwenkopf aus massivem Messing patiniertNamhafte Manufakturen orientieren sich an Originalen aus verschiedenen Epochen, wenn sie antike Beschläge entwerfen. Das bezieht sich nicht nur auf die Ästhetik. Gleiches gilt für die Funktionalität. Über Jahrhunderte hinweg nutzte man den Türklopfer, um sich an der Haustür bemerkbar zu machen.Das dumpfe Signal kann leicht überhört werden, wenn die Bewohner beispielsweise Maschinen in der Küche verwenden.

Der Klassiker verschwand trotzdem nicht komplett von der Bildfläche. Denn er ist ideal, um die Haustür dekorativ aufzuwerten. Die Türglocke beeindruckt ebenfalls mit einer langen Vita. Sie ist nach wie vor eine interessante Alternative zur Türklingel. Denn trotz des manuellen Konzepts ist die Lautstärke der Glocke imposant.

Im Außenbereich hebt sich der Ziehknopf von der Wand ab. Er deutet an, dass Sie sich für antike Haustürbeschläge entschieden haben.

Nostalgisch ist vor allem der Klang der Türglocke. Die Ausstattung spricht somit mehrere Sinne an. Dem sanierten Altbau steht das ganzheitliche Erlebnis ebenso gut wie den privaten Gefilden im modernen Landhausstil.

Elektromechanische Konzepte für die Türklingel setzten sich zunehmend durch. Die technische Neuerung wurde oftmals formschön interpretiert. Denn insbesondere den betuchten Bürgern war es wichtig, dass das Bauzubehör den erlesenen Geschmack widerspiegelt. Beschläge im Jugendstil umrahmen prachtvoll die Klingelknöpfe und Namensschilder. Das gleicht einer Hommage an die Hausbewohner, die man damit zur Pforte bittet.

Jugendstil Türklingel aus massivem Messing patiniert     Türklingel aus massivem Messing poliert

Designklassiker für den Posteingang

Der klassische Schriftverkehr nimmt ab. Sogar amtliche Dokumente landen immer häufiger im Email-Postfach. Der Gang zum Briefkasten gerät in Vergessenheit, wenn sich dort selten etwas Wichtiges findet. Das kann zur verspäteten Annahme mit unangenehmen Konsequenzen führen. Der Briefschlitz hat deshalb die Nase wieder vorn. Post wird sofort bemerkt, weil sie direkt im Flur landet.

Briefschlitz Messing patiniert

Bei der Ankunft gerät nicht nur die Landhaustür ins Visier. Das Umfeld wird ebenso begutachtet. Suchen Sie zum Beispiel Haustürbeschläge aus Schmiedeeisen für den renovierten Bauernhof aus. Dazu passt eine alte Milchkanne, die sich als Schirmständer anbietet. Ein bepflanzter Metalleimer mit saisonalen Blumen rundet das Ganze treffend ab.