Startseite | Landhaus-Leuchten | Antike Lampenschirme
© S_E / Fotolia.com

Antike Lampenschirme

« Mehr als nur Ersatzteile »

Die Manufaktur Berliner Messinglampen überzeugt nicht nur mit einem umfangreichen Sortiment, das sich vielfach an historischen Vorbildern orientiert. Passend zu den hochwertigen Landhaus-Leuchten bietet das Unternehmen auch bloße antike Lampenschirme an. Dieses Zubehör ist keineswegs nur interessant, wenn nach einem Malheur ein Ersatzteil benötigt wird. Es eignet sich auch wunderbar, um vorhandene Wohnaccessoires ästhetisch aufzuwerten oder ihre Funktionalität zu optimieren.

Zeitlos faszinierende Designideen für die stilvolle Beleuchtung

Bereits der Markenname verrät viele Details der Firmenphilosophie: Berliner Messinglampen. Nach dem Siegeszug des elektrischen Lichts, siedelten sich viele Werkstätten für Leuchten in der Hauptstadt an und wurden für ihre hohe Verarbeitungsqualität ebenso geschätzt wie für das stilvolle Design. Antike Lampen aus der frühen Ära der Elektrifizierung greift das gegenwärtige Unternehmen seit dreißig Jahren auf, um die Handwerkstradition aufrecht zu erhalten und außergewöhnliche Einrichtungsobjekte zu erschaffen. Die Designideen orientieren sich beispielsweise an Originalen aus dem Jugendstil oder aus der Bauhaus-Ära, die sich durch unvergänglich schöne Ästhetik auszeichnen.

 Glasschirm 70 Opalweiß Glasschirm 129 Opalweiß

Wenn antike Lampen über Jahrzehnte das Ambiente bereichern, zählt das sorgfältige Herstellungsverfahren zu den Grundvoraussetzungen. Deshalb setzt das Team von Berliner Messinglampen bis heute auf traditionelle Fertigungsweisen, massive Werkstoffe und Handarbeit. Außerdem werden alle Produkte so entworfen, dass bei Beschädigungen nur Ersatzteile benötigt werden. Deshalb gehören Berliner Messinglampen Lampenschirme zum stetigen Sortiment der Manufaktur, die sich dank des vorausschauenden Designkonzepts sogar meist ganz einfach montieren lassen.

Detailreiche Schmuckstücke für die gemütliche Wohnwelt

Perlenfransenschirm 15 ChampagnerAntike Lampenschirme lenken vor allem deshalb das Interesse auf sich, weil sie mit viel Liebe zum Detail von Handwerksbetrieben gefertigt wurden. Dass die erfolgreiche Manufaktur mit ihren neuen Produkten den historischen Vorläufern gerecht wird, zeigt sich bei einem Blick auf den Perlenfransenschirm im Champagner-Ton. Die Basis bildet mundgeblasenes Glas, das mit traditionsreichen Techniken fürs Schleifen und Ätzen aufwändig verziert wurde. Hinzu gesellt sich der filigrane Perlendekor, der bei Bedarf auch entfernt werden kann. Wer beispielsweise den Esstisch auf klassische Art inszenieren möchte, kann sich für derartige Lampenschirme gewiss begeistern.

Meisterwerke aus Glas fürs angenehme Ambiente

Einige Klassiker aus der Designgeschichte haben sich bis in die Gegenwart gehalten. Hierzu zählen unter anderem stehende und hängende Kugellampen, weil sie eine große Lichtstreuung und eine angenehme Ausleuchtung des Raumes ermöglichen. Die erfahrenen Glasbläser von Berliner Messinglampen fertigen selbstverständlich auch diese Lampenschirme mit hohem Sachverstand an. Durch ein spezielles Verfahren wird beispielsweise eine Marmorierung erzielt, die bei jedem erschaffenen Exemplar anders ausfällt.

Glasschirm 115 MarmoriertWenn Sie derartige Lampenschirme kaufen, avanciert die bestückte Leuchte automatisch zum Unikat. Durch die ungewöhnliche Strukturierung der Oberfläche bereichert der Schirm auch dann das Interieur, wenn das Licht nicht eingeschaltet ist. Beim Gebrauch kommen die Farbunterschiede noch deutlicher zur Geltung, wodurch die Lampe auch ohne verspielten Dekor zu einem tollen Blickfang wird. Der marmorierte Glasschirm ist ein gelungenes Beispiel dafür, dass es bei dem Zubehör nicht nur um Ersatzteile geht.

Die Berliner Marke ermöglicht Ihnen damit, das Wohnambiente individuell zu akzentuieren. Er ist für verschiedene Lampen einsetzbar.

Das funktionale Design an veränderte Bedürfnisse anpassen

Schon antike Lampen überzeugten mit ihrem formschönen Design und mit ihrer praktisch durchdachten Konzeption. Deshalb etablierten sich sukzessive verschiedene Gattungen wie Pendelleuchten und Plafonniers oder Stehlampen, bei denen die Leuchtmittel ganz bewusst nach oben oder nach unten ausgerichtet und mit bestimmten Schirmen ausgestattet sind. Es ist denkbar, dass Sie sich zum Beispiel einst für eine Tischlampe mit vollständig oder teilweise transparentem Glasschirm entschieden haben. Derartige Modelle sind interessant, wenn in einem Wohnbereich eine ebenso gezielte wie gleichmäßige Ausleuchtung gewünscht wird.

Glasschirm 25 Cognac

Nach einer Renovierung erhalten die Einrichtungsobjekte häufig einen neuen Platz, an dem eine andere Funktion gefragt ist. Handelt es sich dabei um einen indirekten Lichtakzent, um die Gemütlichkeit zu unterstreichen, genügt wiederum ein anderer Lampenschirm. Das trichterförmige Glas im Cognac-Ton wäre hierfür gut geeignet. Nach dem Einschalten wird die warme Farbe unterstrichen, die zugleich eine Lichtstreuung weitgehend unterbindet. Demnach verändert der Glastausch, der kaum Mühe bereitet, sowohl die Ästhetik als auch die Funktionalität und erspart Ihnen den Kauf einer kompletten Lampe.

Lieblingsstücke retten oder aufpeppen

Es gibt Designikonen, die ganz unabhängig vom Einrichtungsstil niemals deplatziert wirken und nahezu jeden Betrachter begeistern. Zweifelsohne gehört die Bänkerleuchte mit ihrem pyramidenförmigen Fuß aus Messing, dem gerundeten Schirm und dem filigranen Schnürchen für die Bedienung zu diesen Klassikern. Seit ihrem Debüt in den 1920er Jahren erobert die Art Déco-Leuchte die Herzen verschiedenster Generationen und wird nach wie vor originalgetreu angefertigt. Wer jedoch ein Lieblingsstück aus der Zeit besitzt, darf sich noch glücklicher schätzen. Sollte sich über die Jahrzehnte dennoch eine kleine Macke im Glas ergeben haben, bewährt sich wiederum das Sortiment der Berliner Manufaktur.

Glasschirm 99 Blau

Selbstverständlich finden sich im Ersatzteil-Portfolio auch antike Lampenschirme für die legendäre Schreibtischlampe. Die Reparatur können Sie außerdem nutzen, um das Leuchtendesign an den gegenwärtigen Einrichtungsstil anzupassen. Mit einem opalweißem Glas wirkt die Bänkerlampe sogleich moderner und harmoniert mit weitaus mehr Farbschemen bei der Einrichtung als das Grün beim originären Vorbild. Auf diese Weise können Sie viele antike Lampen erhalten, ohne stilistische Eingeständnisse bei der harmonischen Raumgestaltung zu machen. Könnte eine Bankerslamp mit blauem Schirm nicht unbedingt modern und doch traditionell überzeugen?