Startseite | Landhaus-Einrichtungen | Badezimmer im Landhausstil
© Andy Dean – stock.adobe.com

Badezimmer im Landhausstil

« Die heimische Erholungsoase mit dem Charme der Vergangenheit »

Ablageflächen aus Naturstein, Bodenfliesen in Holzoptik und eine freistehende Wanne mit antikem Design: Wer selbst das Landhaus renoviert, sorgt bei der Badeinrichtung für behagliches Ambiente. In Mietwohnungen wirkt die Sanitärausstattung im unverbindlichen Weiß oder Grau oft spröde. Es genügen aber pfiffige Gestaltungsideen, damit sich der nüchterne Eindruck verflüchtigt. Schon haben Sie ein Badezimmer im Landhausstil, in dem Sie sich pudelwohl fühlen.

Dekoratives Lifting für praktische Badmöbel

Föhn und Rasierapparat sind nur zwei Beispiele für die vielen Dinge, die im Badezimmer auf ihren Einsatz warten. Wer sich geordnete Verhältnisse wünscht, möchte deshalb auf geschlossene Schränke nicht verzichten. Es wirkt nicht nur stimmig, dabei dem zweckmäßigen Tenor einer modernen Grundausstattung treu zu bleiben. Weiße Badmöbel mit beschichteten Oberflächen sind pflegeleicht. Das zweckmäßige Interieur lässt sich im Handumdrehen aufhübschen.

Dekoratives Lifting fuer praktische Badmoebel
© mavoimages – stock.adobe.com

Entfernen Sie die seriellen Möbelgriffe, um antike Beschläge zu montieren. Für die punktuellen Kontraste lohnt sich außerdem ein Blick auf Outdoormöbel, wenn Sie das Badezimmer einrichten. Es ist praktisch, wenn sich ein Holzhocker als Ablage und Sitzplatz anbietet. Sein natürlicher Werkstoff wertet die Atmosphäre ebenso auf wie der ästhetische Bezug zum Garten.

Ordnungshelfer, die dem Auge schmeicheln

Handtuch, Seife, Lotion, Make-up, Kosmetiktücher und so weiter: Im Badezimmer sammeln sich bemerkenswert viele Utensilien an. Hinzu kommt, dass jeder Verbrauchsartikel mit einem anderen Verpackungsdesign aufwartet. Das spricht für den Verzicht auf rein dekorative Accessoires. Beim Einrichten sind zudem clevere Ideen gefragt, um dem harmonischen Eindruck den Weg zu ebnen. Im Fachhandel finden Sie durchdachtes Zubehör wie Seifenspender für die Wandmontage oder Behälter für Wattepads. Entscheiden Sie sich für eine Designlinie mit Vintage-Look oder aus Naturmaterialien wie Rattan. Das Badezimmer wirkt dadurch nicht nur ordentlicher.

garderobenhaken-mit-hut-schalhaken-messing-patiniert-1310

Die formschönen Alltagshelfer bereichern das Ambiente. Knüpfen Sie daran an, indem Sie antike Beschläge fürs grundlegende Badzubehör bevorzugen. Verwenden Sie beispielsweise eine rostig patinierte Messingstange als Handtuchhalter. Am reich verzierten Garderobenhaken erhalten die Bademäntel einen Stammplatz. So verbinden Sie die funktionelle Raumausstattung mit einem Hauch von Nostalgie, der dem Badezimmer im Landhaus gutsteht.

Neue Aufgaben für Antiquitäten

Stilzitate aus vergangenen Epochen wirken stets charmant. Klassische Möbel vom Antiquitätenhändler widersprechen aber meist den praktischen Bedürfnissen bei der Badeinrichtung. Mit etwas Fantasie finden sich trotzdem antike Objekte, die Sie als Badmöbel im Landhausstil verwenden können. Eine Reisetruhe fertigte man früher aus robustem Holz, um sie für die rauen Witterungsverhältnisse unterwegs zu wappnen. Im Bad wird daraus eine unkonventionelle Sitzbank mit Stauraum für die Handtücher.

toilettenverschluss-mit-knopf-1840

Bauern nutzten einst Kiepen aus geflochtener Weide bei der Ernte oder Auslieferung von Lebensmitteln. Nichts spricht dagegen, das rustikale Transportmittel als Wäschekorb einzusetzen. Wenn Sie beim Einrichten zum gehobenen Landhausstil tendieren, macht sich ein Badezimmerspiegel mit barockem Design schick. Entscheiden Sie sich für ein nostalgisches Highlight, wenn Sie den Raum gestalten.

Greifen Sie die Epoche andernorts bei den feinen Details noch einmal auf, beispielsweise mit einer altertümlichen Drückergarnitur an der Toilettentür. Dann erscheint der Ausflug in die Vergangenheit stimmig.

Designleuchten fürs stilvolle Lichtkonzept

Beim Rasieren oder Schminken ist eine helle Umgebung wichtig. Fürs Vollbad ist eine behagliche Stimmung wünschenswert. Wird nur ein flinker Zwischenstopp im Bad eingelegt, genügt eine zweckmäßige Beleuchtung. Kurzum: Sie benötigen mehrere Lampen, die nach dem Einschalten das Interesse auf sich lenken. Es liegt deshalb auf der Hand, mit den Wohnaccessoires die Dekoration abzurunden. Ein Plafonnier im Jugendstil ist für die Allgemeinbeleuchtung optimal. Die Landhausleuchte erhellt durch ihre weite Lichtstreuung den gesamten Wohnraum. Ihre traditionelle Aura und die floralen Verzierungen passen außerdem fabelhaft zum Badezimmer im Landhausstil.

plafonniers-deckenleuchte-glasschirm-weiss-4000

Den Spiegel flankieren Sie beim Einrichten mit zwei floralen Wandleuchten, die sich der historischen Ästhetik anschließen. Achten Sie bei der Installation darauf, dass es für jede Leuchte eine separate Schaltung gibt. Alle Landhausleuchten kommen beim Make-up zum Einsatz, um Ihnen exzellente Lichtverhältnisse zu bescheren. Eine Wandlampe reicht beim Entspannungsbad vollkommen. Sie durchbricht die Dunkelheit nur sanft, damit sich das ersehnte Wohlfühlambiente ergibt.

Grüne Signatur für Ihr privates Spa

Pflanzen ziehen nur selten in den Sanitärbereich ein. Das ist bedauernswert, weil die natürliche Deko die Einrichtung in vieler Hinsicht bereichert. Der Gruß aus dem Garten wirkt bei einem Badezimmer im Landhausstil angemessen. Die Begrünung verbessert zudem das Raumklima und hat eine beruhigende Wirkung. Hinderlich erscheinen zunächst die klimatischen Rahmenbedingungen: Zur Feuchtigkeit gesellen sich meist höhere Temperaturen und wenig Tageslicht. Einige Gattungen kommen damit aber bestens zurecht. Das gilt beispielsweise für den Zimmerefeu. Es hat einen urigen Touch, wenn Sie die Hängepflanze an einer Blumenampel arrangieren.

efeu
© vnlit – stock.adobe.com

Zu den Klassikern mit eleganter Note zählt das Einblatt, das ebenfalls im feuchtwarmen und schattigen Umfeld gedeiht. Wohltuende Aromen setzen der ganzheitlichen Entspannung die Krone auf. Das Verwöhnprogramm für die Nase ergibt sich von selbst, wenn die Bepflanzung intensiv duftet. Die Minze ist erstaunlich anspruchslos und für ihren erquickenden Duft bekannt. Betörend ist die süßliche Note von Jasmin. Wird der mediterranen Kletterpflanze ein Plätzchen in der Nähe des Fensters zugewiesen, gefällt ihr das warme Klima im Bad. Die grünen Akzente beleben nicht nur das Flair. Sie sorgen dafür, dass die Wellnessoase ihrem paradiesischen Namen gerecht wird.