Bankerlampe

« Die Bankerslamp – zeitloses Art-déco-Schmuckstück »

Wer Art déco liebt, kommt um eine Bankerlampe nicht herum. Die Klassiker erleben im aktuellen Retro-Trend eine Renaissance. Dabei überzeugen die Tischleuchten nicht nur mit ihrem kultigen Look, sondern werfen auch auf Ihre Lesevorlage ein tolles Licht. Tauchen Sie ein in die Geschichte dieses wunderschönen Accessoires!

Lampen als stilvolles Element der Einrichtung

Bankerlampe antik patiniert W1 GestellWer stilbewusst lebt, kennt die Bedeutung einer schönen Beleuchtung für das eigene Heim. Lampen bringen nicht nur Licht in unseren Alltag, sie prägen auch mit einem eleganten Design das Ambiente eines Raumes und setzen dort optisch ansprechende Akzente, wo wir wohnen und uns wohlfühlen. Innenarchitekten verstehen es, mit den richtigen Leuchten den Charakter eines Zimmers hervorzuheben. Ob Sie eine trendige Einrichtung effektvoll in Szene setzen möchten oder mit sanftem Hintergrundlicht eine warme Atmosphäre schaffen – die Möglichkeiten für eine geschmackvolle Beleuchtung sind grenzenlos. Ein Modell, das seit gut 90 Jahren nicht nur verlässlich Licht bringt, sondern auch mit seinem Design begeistert, erlebt seit geraumer Zeit eine wahre Renaissance: Die klassische Bankerlampe setzt erfolgreich zum neuen Siegeszug in Büros und Privatwohnungen an.

Bankerleuchte Nickel matt W2 GestellDie Bankerlampe: Das Licht der Eliten

Es war ein imposantes Zeitalter, als die Bankerlampe zu Beginn des letzten Jahrhunderts renommierte Anwaltskanzleien, Banken und sogar Gerichtssäle schmückte. Die sogenannte Belle Époque war geprägt von den Errungenschaften der industriellen Revolution und dem damit verbundenen wirtschaftlichen Aufschwung. Ein gehobenes Bürgertum etablierte sich und insgesamt war diese Zeit ein guter Nährboden für technische, kulturelle und modische Erneuerungen. Vor diesem Hintergrund entwickelte sich mit dem Art déco ein spezieller Einrichtungs- und Gestaltungsstil. Kräftige Farben, kostbare Materialien, geometrische Verzierungen und Sinnlichkeit in der Formgebung – das sind die Merkmale dieser dekorativen Kunst, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstand und die auch heute noch sehr beliebt ist unter Freunden stilvoller Einrichtungen.

Bankerlampe Messing poliert W2 GestellDer Kult um die Bankerslamp

Ist es Nostalgie? Das Flair vergangener Zeiten? Nicht immer lässt sich ein Trend erklären und doch begeistert er viele Menschen. Wenn wir eine Bankerlampe sehen, denken wir an die Wall Street der 1930er Jahre. In den Hinterzimmern der Macht spielten einflussreiche Männer mit dem großen Geld, schmiedeten Karrierepläne und beeindruckten ihre Geschäftspartner mit einem gehobenen Lebensstil, der sich auch in der Büroeinrichtung niederschlug. Ein wichtiges Statussymbol des damaligen Establishments war die Bankerlampe, die auf den wertvollen Sekretären der Kanzleien thronte. Nach außen ein diffuses Licht, die Lesevorlage strahlend hell ausgeleuchtet – nach diesem Prinzip punkteten die Modelle nicht nur durch eine edle Optik, sondern auch durch Funktionalität. Kein Wunder, dass die Tischleuchten mit dem auffälligen Glaslampenschirm schon damals zum Verkaufsschlager wurden. Im Schwung des aktuellen Retrostils erleben die kultigen Lampen eine neue Erfolgswelle. Sie stehen für Kreativität, Stil und zeitlose Eleganz. Wer seinen Schreibtisch mit einer Bankerslamp ziert, weiß zu beeindrucken. Kreative Unternehmen, wie die Berliner Messinglampen GmbH, wissen um die Vorzüge dieser Leuchten und bieten wieder eine große Auswahl dieser an.

Bankerleuchte

Nicht nur schön, sondern auch funktional

Eine Bankerlampe ist nicht nur dekorativ, sondern punktet auch mit einer guten Lichtverteilung. Der typische Glasschirm im auffälligen Grün dämpft wunderbar das Licht außerhalb des beleuchteten Bereichs, wodurch eine angenehme, schummrige Stimmung entsteht, die ein hohes Maß an Gemütlichkeit mitbringt. Dort, wo man die Helligkeit braucht, erstrahlt ein kräftiger Schein über den Akten oder Lesevorlagen. Klug auf dem Schreibtisch platziert, bringen die Tischleuchten den klassischen 1920er-Spirit in das Büro. Einige Hersteller, so zum Beispiel die Berliner Messinglampen GmbH, haben den Trend erkannt und nehmen die Produktion der Retro Lampen wieder auf. Selbstverständlich bieten die modernen Modelle alle technischen Raffinessen der Gegenwart.

Bankerlampe antik patiniert W2 GestellVariantenreiche Gestaltungsmöglichkeiten

In der Regel steht die Bankerlampe auf einem eleganten, schwenkbaren Fuß aus Messing. Dieser Werkstoff ist eine edle Kupferlegierung, welche schon im Mittelalter zu Schmuck, Kunst- und Gebrauchsgegenständen verarbeitet wurde. In der Auswahl der Oberfläche ist man relativ frei. So können sich Liebhaber zwischen Hochglanz oder patiniertem Messing entscheiden. Das unempfindliche Material ist pflegeleicht, so dass man mit einem trockenen Tuch Staub und Schmutz rasch weg wischt. Bei der klassischen Variante ist der auffällige Schirm aus mundgeblasenem Glas gefertigt. Für das blendfreie Licht sorgt die reflektierende, weiße Schicht an der Innenseite des Schirms. Manche Hersteller bieten die Bankerleuchten mittlerweile auch in anderen Farben an. Ganz den Originalen nachempfunden sind die nostalgischen Textilkabel, mit denen der elektrische Strom zugeführt wird. Ein sanfter Zug an der Kette schaltet die Bankerlampe auf traditionelle Weise ein.

Bankerleuchte Berliner Messing W1 Gestell

Art déco: Vollendung durch die Bankerlampe

Bankerleuchte Berliner Messing W2 GestellDie Kunstströmung Art déco prägte die Architektur, die Innenausstattung und auch die Dekoration von 1920 bis 1940. In enger Verbindung mit dem Jugendstil sind vor allem elegante und klare Formen und kontrastierende Farben die charakteristischen Elemente. In dieser Epoche galt die klassische Bankerlampe einst als Statussymbol in Geldhäusern und Anwaltskanzleien. Nun erlebt sie heute ihre Wiedergeburt in unseren Häusern und Wohnungen. Der Tradition dieser besonderen Leuchten verpflichtet, produzieren einige Unternehmen, wie zum Beispiel die Berliner Messinglampen GmbH, tolle Qualitätsartikel, die den Originalen vom vergangenen Jahrhundert extrem nahe kommen. Tauchen Sie ein in die Welt der Art déco und setzen Sie mit einer Bankerslamp einen frischen Akzent in Ihrem Heim.