© atsurkan - stock.adobe.com

Bolich Außenleuchten

« Landhäusliche Lösungen für die Außenbeleuchtung »

Gäste nähern sich spät dem Haus, um Ihre Einladung zum Dinner wahrzunehmen. Die lauschigen Temperaturen verführen dazu, nach Sonnenuntergang noch lange im Freien zu verweilen. In beiden Situationen begrüßen Sie die Erfindung des elektrischen Lichts. Noch mehr Freude bereiten die Außenleuchten, wenn sie sich dem Landhausstil Ihres Eigenheims anschließen. Ideal ist hierfür die nostalgische Kollektion der Bolichwerke, die auch dem urbanen Zuhause gutsteht.

Traditionelles Lampendesign passend zur Landhausidylle

Die stattlichen Rhododendron-Sträucher vereinen sich zur Hecke. Vor dem Fenster blüht der Flieder. Eine niedrige Bordüre aus Buchsbaum rahmt den Rosengarten wie ein Gemälde. Ihre Freunde seufzen beseelt auf, wenn sie den Blick durch den urigen Garten im Landhausstil schweifen lassen. Das pittoreske Anwesen gleicht einer Visitenkarte, die Ihre gemütliche Lebensart widerspiegelt. Wer sich schon bei der Ankunft auf eine wohltuende Auszeit freut, wird nicht enttäuscht.

Industrielampen an einer Außenfassade
© jojokrap – stock.adobe.com

Es wäre schade, wenn die natürliche Pracht am Abend nicht zur Geltung kommt. Die Außenleuchte ist deshalb ein wichtiges Element der ansprechenden Gestaltung des Vorgartens. Sie erfüllt außerdem einen Zweck. Denn Sie möchten ebenso sicheren Fußes vom Hoftor zur Haustür gelangen wie die Besucher. Moderne Lampen mit pragmatischem Design relativieren unnötig die gewachsene Schönheit des Landhausgartens. Die Bolich Außenleuchten unterstreichen hingegen den urwüchsigen Charakter, weil sie sich zum historischen Design bekennen.

Ländlich gelegene Domizile begeistern meist mit einem weitläufigen Grundstück. Dazu passt das Standmodell Bremen von Bolich wunderbar. Mit ihrer geschwungenen Form integriert sich die Leuchte harmonisch ins Setting. Vorteilhaft ist der kugelförmige Diffusor. Er spendet ein angenehm weiches Licht, das zugleich weit gestreut wird. Das idyllische Szenario wird dadurch sowohl effektiv als auch einladend erhellt.

Charme von Industrielampen vor einer Betonwand
© valerybrozhinsky – stock.adobe.com

Wer nachts heimkehrt, möchte das Schlüsselloch an der Eingangstür nicht blind erahnen. Eine weitere Außenleuchte für die Wandmontage zählt demnach zur Grundausstattung. Die Lichtgestaltung wirkt nicht nur stimmig, wenn sich die Lampe dem Stil der Standleuchte anschließt. Am Eingang ist das Designkonzept mit weiter Lichtstreuung ebenfalls optimal. So verhindern Sie zum Beispiel, dass Stufen zu Stolperfallen werden.

Industrial Style mit langer Vita

Bei den Modellbezeichnungen tendieren die Landhausleuchten der Bolichwerke nicht ohne Grund zu Städtenamen. Die Leuchten wecken Assoziationen mit den frühen Straßenlaternen kurz nach der Elektrifizierung. Deutlich eher als auf dem Dorf steigerten sie die Lebensqualität in der City. Die elektrischen Außenleuchten brachten die Stadtviertel zum Strahlen. Man fühlte sich aufgrund der Leuchtkraft zudem sicherer als im schummrigen Schein der zuvor üblichen Gaslaternen.

Wandleuchte Solingen Wand - Kollektion Ebolicht

Die Leistungsfähigkeit der ersten Leuchtmittel hielt sich aber in Grenzen. Geschickt forcierten Hersteller wie Bolich deshalb die Lichtausbeute durch das Leuchtendesign. Außen schwarz lackiertes Metall verhinderte das seitliche Entweichen der Helligkeit. Die weiße Beschichtung im Inneren verstärkte die gebündelte Lichtintensität durch Reflexionen. Bis heute überzeugt das durchdachte Konzept.

Der funktionale Designansatz mit kontrastreicher Farbgestaltung der Kollektionen wie Ebolicht lässt sich dem Bauhausstil zuordnen. Noch immer ist die ästhetische Klarheit topaktuell, obwohl die Kunstströmung vor hundert Jahren aufkam. Zum modernen Landhausstil passt der Mix aus nostalgischer Aura und zeitlos schickem Industriestil fabelhaft. Durch die historischen Bezüge zum urbanen Milieu kontrastieren die Bolich Außenleuchten auch einen Neubau in der Stadt sehr charmant.

Wandleuchte Hannover Spitzzylinder Wand - Kollektion Ebolicht

Wirkungsvoll ist die Wegeleuchte der Serie Berlin. Ihr Metallschirm erinnert an Lampen im Wohnbereich. Das verleiht dem Lichtkonzept einen extravaganten Touch. Der Reflektor richtet das Licht gezielt nach unten aus. Wer sich nach Einbruch der Dunkelheit Ihrem Zuhause nähert, freut sich über die effizient erhellten Wege. Da die Lichtwirkung der Industrieleuchten das Umfeld nicht erfasst, lenken illuminierte Highlights das Interesse auf sich. Schick macht sich beispielsweise ein puristisch akzentuierter Steinbrunnen mit integrierter Lampe.

Für die Lichtgestaltung an der Haustür empfiehlt sich das Modell Essen. Die Außenleuchte lässt durch ihre aparte Form seitlich diffuses Licht entweichen. Gleichzeitig lenkt sie einen leistungsstarken Kegel nach unten. Insgesamt ergibt sich ein ungewöhnliches Lichtbild. Die Nostalgielampe avanciert deshalb zum Blickfang.

Wandleuchte Mainz Kugel Wand - Kollektion Ebolicht

Die Kollektion Ebo

Bevorzugen Sie einen authentischen industriellen Look, so ist die Kollektion Ebo ein Blick wert. Die zugehörigen Leuchten präsentieren sich ganz in Tradition rustikaler Industrieleuchten, wie sie früher in großen Industriehallen zu finden waren. Der Industrial Style bezieht seinen Charme aus dem Rustikalen. Er ist nicht kalt oder steril – im Gegenteil. Es ist das herrlich Unperfekte, das ihn so einladend macht.

Wandleuchte Bremerhaven Zylinder Wand - Kollektion Ebolicht

Stimmungsvolle Lichtinszenierung für behagliche Momente

Ein wunderschöner Sommertag neigt sich dem Ende. Ihr Outdoor-Vergnügen hält aber an. Das milde Wetter empfiehlt sich für einen geselligen Grillabend. Die Bolich Außenleuchten illuminieren die natürliche Umgebung. Fürs malerische Panorama beim Dinner ist dadurch gesorgt. Jetzt betätigen Sie den Schalter, um die Terrasse zu beleuchten. Die Wandlampe Hamburg aus dem Sortiment der Bolich Außenleuchten ist dafür optimal. Ihr asymmetrisches Design wirkt nicht nur ausgefallen. Es beschert ein angenehmes Stimmungslicht. Der schräge Lichteinfall erfasst vorwiegend die Hauswand. So ergeben sich atmosphärische Lichteffekte. Indirekt spendet die Lampe genügend Helligkeit für den relaxten Feierabend an der frischen Luft.

Beschränken Sie sich auf eine elektrische Leuchte, wenn Sie den Landhausstil lieben. Säumen Sie stattdessen die Beete mit Fackeln. Romantisch wirken Kerzen auf dem Gartentisch. Ein knisterndes Feuer im Außenkamin rundet das Szenario nicht nur wundervoll ab. Es wärmt Sie, wenn es zu später Stunde draußen frisch wird. Die urige Terrassengestaltung passt nicht nur vortrefflich zum Landhaus. Sie freuen sich über eine unvergleichliche Behaglichkeit, wenn Sie die Sommerabende auf der Veranda genießen. Ein weiterer Clou gesellt sich hinzu: Es handelt sich um ursprüngliche Lichtquellen. Die Deko-Ideen sorgen ganz nebenbei dafür, dass es trotz der Beschränkung auf eine Wandleuchte nicht zu dunkel ist.