Startseite | Landhaus-Einrichtungen | Hausbar einrichten
© slavun / Fotolia.com

Hausbar einrichten

« Das Landhaus als Treffpunkt für Genießer »

Wenn ein guter Gastgeber zum gemütlichen Zusammensein lädt, dann verwöhnt er seine Gäste mit vorzüglichen Drinks. Ob rauchiger Single-Malt aus den schottischen Highlands, fruchtiger Rum aus der Karibik oder erlesener Bordeaux-Wein – wenn Sie sich in Ihrem Landhaus eine Hausbar einrichten, dann halten Genießer eine weitreichende Vielfalt an edlen Tropfen bereit. Doch wie richten Sie sich Ihre Bar für zuhause ansprechend  im Landhausstil ein?

Zeit für echten Genuss

Nach einem anstrengenden Arbeitstag machen Sie es sich mit einem Glas Rotwein auf der Terrasse gemütlich. Wenn Sie sich mit alten Freunden treffen, servieren Sie hochklassige Spirituosen und schwärmen von vergangenen Zeiten. Zum edlen Dinner im engen Kreis darf ebenso ein köstlicher Aperitif nicht fehlen. Vielleicht haben Sie aber auch einen neuen Tropfen erworben, den Sie Ihren Bekannten vorstellen möchten. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um sich dem Genuss hinzugeben.

rotwein-glas
© MAURO / Fotolia.com

Echte Genießer bewahren ihre Getränke in einer Hausbar nicht einfach so irgendwo auf, sondern achten auf eine stilvolle Einrichtung. Das gelingt mit Möbeln im Landhausstil auf grandiose Weise. Gerade Möbel aus Holz wirken klassisch, doch nicht veraltet. Sie erinnern an vergangene Zeiten, in denen sich Herrschaften und Landlords zu gesellschaftlichen Ereignissen zusammengefunden und dabei die eine oder andere Verkostung vorgenommen haben.

bar-theke-anrichte-astoria

Wenn Sie Ihre Hausbar einrichten möchten, dann können Sie mit geschickt gewählten Möbeln echte Akzente setzen. Hierfür genügt es, mit einer formschönen Theke eine kleine Ecke des Wohnzimmers abzutrennen.

ASTORIA Bar

Moderne Designideen für die private Bar sind kompakt konzipiert und tragen mit ihrer ansprechend gestalteten Front zur ästhetischen Raumgestaltung bei. Auf der Rückseite der Möbel gibt es praktische Schubladen für das Zubehör, Regale für Gläser und eine Arbeitsfläche für die Zubereitung. Nun fehlt lediglich ein kleiner Flaschenkühlschrank, der beispielsweise mit seinem nostalgischen Look dem Auge schmeichelt. Schon ist die Grundausstattung für Ihre eigene Bar komplett.

Eleganter Treffpunkt für die Gästebewirtung

Über Jahrzehnte ruhte der Whisky vor der Verkostung in einem Eichenfass. Aus einer renommierten Destillerie auf Jamaika stammt der Rum, den Sie im Feinkostgeschäft entdeckt haben. Der edle Cognac Ihrer Spirituosensammlung weckt wunderschöne Erinnerungen an den Sommerurlaub in der Region Charente-Maritime. Derartige Kostbarkeiten präsentieren sich meist in hübschen Flaschen und sollten nicht in einem geschlossenen Schrank versteckt werden. Immerhin sollen Besucher durchaus sehen, welchen Luxus Sie sich gönnen.

maite-ii-vitrinenschrank

Arrangieren Sie die Tropfen in einer kleinen Vitrine im Landhausstil, wenn Sie eine Hausbar einrichten. So sind die Flaschen nicht nur schnell zur Hand, sondern bereichern überdies das Ambiente. Werden Gäste zur Theke geführt, wächst sogleich die Vorfreude auf das köstliche Begrüßungsgetränk.

Mondänes Licht unterstreicht das Ambiente

Wenn Sie Ihre Hausbar einrichten, dann reichen das ästhetische Möbeldesign und die effektvoll drapierten Spirituosen, damit sich ein angenehmes Flair entfaltet. Auf weitere Dekoration können Sie deshalb bei der Gestaltung verzichten und sogleich die Lichtgestaltung mit authentischen Landhausleuchten angehen.

pendelleuchte-ei04-70gr pendelleuchte-ps62-171gr

Zur Bar im Landhausstil passen Leuchten der Berliner Messinglampen GmbH – zum Beispiel zwei klassische Pendelleuchten mit grünem Schirm – wunderbar. Durch das getönte Glas ergibt sich ein gediegenes Licht, das gezielt die Thekenfläche akzentuiert.

Berliner Messinglampen orientieren sich bei ihrem Design an Originale aus vergangenen Epochen. Einige Lampen im Landhausstil werden noch immer mit einer filigranen Kette ausgestattet, mit der Sie die Beleuchtung vor Ort bedienen können, um ein Abendessen famos zu inszenieren.

Mehr als eine Hausbar: Willkommen im privaten Feinschmeckerparadies

Sobald Sie eine Einladung ausgesprochen haben, lacht das Herz. Begeistert wird das Menü zusammengestellt und aus frischen Zutaten mit viel Liebe zum Detail zubereitet. Dass die Getränkeauswahl perfekt mit den servierten Gerichten harmoniert, ist eine Selbstverständlichkeit.

Weinbar
© Gregory Lee / Fotolia.com

Wer zu den geselligen Feinschmeckern gehört, kombiniert die Hausbar am besten mit dem Esszimmer, in dessen Zentrum sich ein mächtiger Esstisch präsentiert. So fühlen sich die Freunde ähnlich schick empfangen wie in einem Gourmettempel.

france-esstisch-mit-eichenplatte-ausziehbar

Erweitern Sie beim Einrichten die Grundausstattung für die Bar durch eine große Vitrine bzw. einen Vitrinenschrank für exquisites Geschirr und die hochwertige Utensilien.

Dezente Deko im Esszimmer

Die runde Dinnertafel in der Mitte des Raums schließt sich dem Landhausstil an, der durch gedrechselte Verzierungen feudal akzentuiert wird. Wie Sie die Wände mit harmonisierenden Farben, Gemälden und ähnlichen Deko-Objekten gestalten möchten, hängt vom bevorzugten Stil in Ihrem Zuhause ab. Aus guten Gründen achten noble Restaurants auf ein differenziertes Lichtkonzept. Denn die Beleuchtung ebnet den Weg zur gewünschten Melange aus Gemütlichkeit und Eleganz.

haengeleuchte-bielefeld-kollektion-ebolicht haengeleuchte-bonn-kollektion-ebolicht

Eine dezente Hängeleuchte der Bolichwerke spendet die benötigte Helligkeit am Esstisch, überlässt aber den arrangierten Köstlichkeiten das Rampenlicht. Exquisit signieren Wandlampen das Ambiente, die an die Fackeln fürstlicher Schlösser erinnern.

Denken Sie bei der Installation sowohl an einen Dimmer als auch eine getrennte Schaltung für die Lichtquellen an der Hausbar, Wand und Dinnertafel. So können Sie während des Abends passend zum Programm die Atmosphäre variieren.

wandleuchte-a95-175op wandleuchte-a96-170op

Wenn Sie sich einen Salon für Dinnerpartys einrichten, setzt ein Weintemperierschrank mit zwei Zonen dem Interieur das i-Tüpfelchen auf. Darin bewahren Sie die Winzerspezialitäten nicht nur fachkundig auf. Die Sammlung avanciert zum Blickfang und bereichert die dekorative Raumgestaltung.

Legere Kellerbar für Partytiger

Wurde die Spielesammlung ausgepackt, sind Sie kaum zu bremsen. Gleiches gilt beim Anblick eines Kickers oder Billardtisches. Ertönt rhythmische Musik, zuckt kurz darauf Ihr Tanzbein. Wer sich gerne in der Freizeit mit Freunden vergnügt und ausgelassen feiert, sollte sich nicht nur eine Hausbar einrichten. Bekennen Sie sich stattdessen mit einem Partykeller oder Pavillon im Garten zur geselligen Lebensphilosophie.

billardtisch-kellerbar
© LIGHTFIELD STUDIOS / Fotolia.com

Runden Sie das Interieur im Landhausstil rustikal ab. Alternativ entscheiden Sie sich für eine Dekoration, die Ihre privaten Vorlieben offenbart. Poster von den Lieblingsfilmen oder Fotos von der bevorzugten Urlaubsregion sind hierfür gelungene Beispiele.