Startseite | Landhaus-Einrichtungen | Heimbibliothek im Landhaus
© vadim70 ovthinnikov / Fotolia.com

Heimbibliothek im Landhaus

« Stilmöbel für Ihre Lieblingsbücher »

Auch im digitalen Zeitalter lässt sich das Buch nicht unterkriegen. Trotz Smartphones, Tablets und Kindles bevorzugen noch immer viele Menschen das gedruckte Wort. Um Ihre Literatur- und Sachbuchsammlungen stilvoll aufzubewahren, ist die eigene Heimbibliothek eine hervorragende Wahl. Doch sie ist noch viel mehr als ein einfacher Bücherhort. Erfahren Sie bei uns mehr über verschiedene und kreative Einrichtungsideen für einen besonderen Rückzugsort.

Noch vor einigen Jahrzehnten zählte die Hausbibliothek oder zumindest ein Bücherregal im Landhausstil zum wohnlichen Standard. Schließlich war nach der Lektüre ein Stammplatz für die geschätzten Romane oder Sachbücher gefragt. Inzwischen verstecken sich die gesammelten Werke meist in den digitalen Archiven der eBook-Reader oder des PCs. Die fortschrittliche Technik ist platzsparend und beispielsweise auf Reisen sehr angenehm. Allerdings ist die Entwicklung auch mit Nachteilen verbunden.

Inspirierende Werke geraten auf dem Speichermedium in Vergessenheit und das schmucke Buch als Bekenntnis zu einem Autor oder literarischen Stil bereichert nicht mehr das Ambiente.

Doch auch in dieser Zeit der Digitalisierung gibt es noch immer genug Menschen, die das gedruckte Wort bevorzugen und eine stilvolle Aufbewahrung für ihre Bücher suchen. Die Heimbibliothek ist dabei mehr als ein Ort, um zu lesen. Vielmehr handelt es sich dabei um einen beliebten Rückzugsort, um zur Ruhe zu kommen, die Gedanken zu ordnen oder für aktuelle Herausforderungen Ideen zu sammeln. Passende Bibliotheksregale und komfortable Sitzmöbel sorgen dabei für ein stimmiges Ambiente.

Lieblingsplatz für Leselust und Entspannung in Ihrer Wohnung

Die Heimbibliothek muss nicht gleich aus einer weitläufigen Halle mit endlos scheinenden Bücherregalen bis zur Decke bestehen. Für einen derartigen Lesesaal stehen nur selten die privaten Räumlichkeiten zur Verfügung. Die kleine und feine Ausführung mit entspannendem Flair genügt, um ruhige Lesestunden auszukosten.

PORTLAND TV Schrank weiß

In vielen Wohnungen findet sich ein Raum oder zumindest ein Plätzchen, um eine Heimbibliothek oder eine Leseecke einzurichten. Beispielsweise lässt sich ein großes Wohnzimmer unterteilen, um eine Lounge mit TV für das gemeinsame Verweilen und einen ruhigen Bereich für die Leseratten anzubieten.

FLORIN TV-Schrank weiß

In vielen Häusern gibt es eine kaum genutzte Fläche im Flur, ein Gästezimmer oder einen Raum, der nur zum Abstellen von unnötigem Kram genutzt wird. Diese Räumlichkeiten genügen völlig für eine zeitgenössische Hausbibliothek, die durchaus mit dem Büro oder dem Schlafplatz für Gäste kombiniert werden kann.

Stilmöbel für die ansprechend gestaltete Heimbibliothek

Besonders reizvoll ist ein gediegenes Ambiente, das bereits beim Betreten der Hausbibliothek zum Wohlfühlen beiträgt. Da die moderne Architektur im Vergleich zu historischen Gebäuden im Landhausstil kompakt ausfällt, ergibt sich durch die Vielzahl der Bücher schnell eine drückende Atmosphäre. Dieser unerwünschte Effekt lässt sich mit einem klarem Farbschema vermeiden.

Stilmöbel für die ansprechend gestaltete Heimbibliothek
© deepvalley / Fotolia.com

Stilvoll wirkt die Kombination von einem Wandanstrich in dunklen Naturtönen mit einem weißen Bücherregal und Sitzmöbeln im dunkleren Braun, Rot oder Grün. Alternativ bietet sich die umgekehrte Strategie mit Holzmöbeln für die Literatur und hellen Tönen bei der Wandgestaltung und den Lesesesseln an. So ergeben sich dezent belebende Kontraste und das Interieur wirkt weder zu sachlich noch zu beschwerend.

Formschöne und funktional durchdachte Bücherregale

Das Schlüsselelement für die Heimbibliothek ist selbstverständlich ein Bücherregal im Landhausstil, in dem die persönliche Sammlung arrangiert wird. Wenn Sie einige Bände zusammentragen möchten, ist ein Bücherschrank ideal. Hierfür ist der Vitrinenschrank Cleveland in Walnuss-Braun ein gelungenes Beispiel.

CLEVELAND Bücherschrank Walnussbraun 240 cm

Die mehrfache Unterteilung kommt der strukturierten Ordnung entgegen und durch die Verglasung erhalten die Bibliotheksregale eine gewisse Leichtigkeit. Außerdem bringt die sichtbare und dennoch geschlossene Aufbewahrung den Vorteil mit, dass das aufwändige Entstauben bei der Bücherpflege entfällt und kostbare Antiquitäten geschützt werden. Praktisch ist obendrein, dass es sich um ein Modulsystem handelt, mit dem Sie die Hausbibliothek erweitern können.

WASHINGTON Bücherregal 2er weiß

Wenn es um die kleine Leseecke geht ist hingegen das Bücherregal im Landhausstil der Kollektion Washington interessant. Die weiße Lackierung begünstigt dabei eine helle Raumgestaltung der Heimbibliothek. Dank der geschlossenen Schränke im unteren Bereich lassen sich weniger dekorative Aktenordner mit wichtigen Dokumenten griffbereit unterbringen. Pfiffig integriert ist die Buchablage, während die Leiter ein typisches Element aus großen Bibliotheken aufgreift.

Bibliotheksmöbel mit klassischer Aura und stimmungsvolle Beleuchtung

Unverzichtbar in der Hausbibliothek ist neben dem Bücherregal ein bequemer Lesesessel mit Fußhocker oder ein komfortables Sofa. Auch ein Sekretär oder ein kleiner Tisch mit integrierte Schublade für Schreibutensilien gehört dazu wie ein Beistelltisch, auf dem Sie Getränke bereitstellen oder die Lesebrille ablegen können. Von Bedeutung ist zudem die atmosphärische als auch funktionale Beleuchtung.

Stehleuchte ST11-71opGerade bei der fesselnden Lektüre ist es angenehm, wenn der Raum abgedunkelt und nur der Lesebereich erhellt ist. Deshalb ist die Kombination aus einer dimmbaren Deckenleuchte und einer Stehlampe empfehlenswert, die gezieltes Licht beim Lesen spendet und zur angenehmen Atmosphäre beiträgt. Für kalte Tage empfiehlt es sich, einen Kamin in die Heimbibliothek einzubauen. Wenn es draußen schneit, stürmt oder in Strömen regnet, ist kaum etwas gemütlicher als es sich mit einem guten Buch und einer kuscheligen Decke bequem zu machen. Generell gilt bei der Einrichtung, dass nicht zu viele Bibliotheksmöbel ins Spiel gebracht werden, um den Raum nicht zu überfrachten. Aus diesem Grund sollte auch die Dekoration dezent eingesetzt werden.

Erlesener Bücherschatz und Accessoires für die moderne Lese-Lounge

Zum Charakter der Hausbibliothek im Landhausstil passen nicht nur literarische Werke. In schmucken Kästchen oder hochwertig gestalteten Alben laden persönliche Souvenirs zu einer Reise in die Vergangenheit ein.

CLEVELAND Bücherschrank Highboard Sideboard weiß 240 cm

Exotisches Kunsthandwerk und ein Globus beflügeln die Urlaubspläne der Zukunft. Passend zum modernen Lifestyle beziehen Sie bei der Raumgestaltung ein kompaktes Audio-System, eine Duftlampe, ein Yoga-Kissen und einen traditionellen Khaden aus Tibet als Meditationsteppich ein.

CLEVELAND Bücherschrank Vitrine weiß 240 cm

So erfreuen Sie sich in allen Momenten über Ihre stilvolle Heimbibliothek, in denen Sie sich vom hektischen Alltag distanzieren und Kraft schöpfen möchten.

Sie sehen also, eine Heimbibliothek ist mehr als ein Hort der Bücher. Gezielt und mit viel Stil eingerichtet wird daraus ein Rückzugsort, der Ihnen die Entspannung gewährt, die Sie verdienen.