Startseite | Landhaus-Einrichtungen | Lagom im Landhaus
© Photographee.eu / Fotolia.com

Lagom im Landhaus

« Maßvoll Einrichten als Trend »

Wenn es um Einrichtungsideen geht, taucht in den aktuellen Lifestyle-Magazinen ein Begriff häufig auf: Lagom. Was auf den ersten Blick wie ein trendiger Wohnstil erscheint, entpuppt sich als beachtenswerte Lebensart aus Schweden. Durch das Gespür fürs richtige Maß der Dinge ergibt sich eine wohltuende Balance, die Glücksgefühle beschert. Der Gedanke ist keineswegs neu. Er hat in den idyllischen Regionen des Nordens eine lange Tradition und passt fabelhaft zum Landhausstil. Dafür müssen Sie sich keineswegs mit skandinavischen Möbeln konsequent schwedisch einrichten. Vielmehr geht es darum, sich bei der Raumgestaltung durchweg für nachhaltige Punktlandungen zu entscheiden.

Mit wenigen Elementen einen Lebensraum zum Wohlfühlen schaffen

Regalwinkel Eisen antik patiniertIhre Wohnung ist wunderschön, mit einer Einschränkung: Beim schmalen Flur geizte der Architekt mit den Quadratmetern. Obwohl Sie intensiv recherchieren, finden sich keine Möbel für die sinnvolle Gestaltung.

An einem Urlaubstag, an dem Sie gar nicht übers Einrichten nachdenken, spült Ihnen die Ostsee die Lösung vor die Füße: Treibhölzer mit einer einzigartigen Aura. Nach der Rückreise werden die Wände sofort im zarten Pastellton gestrichen, der Sie an das Meerwasser erinnert.

Ihre Panoramafaufnahmen mit den nostalgischen Leuchttürmen transferierte die Druckerei auf Leinwände. Sie montieren die Bilder und sind begeistert, wie gut dem engen Raum der maritime Weitblick steht.

Dass die Blautöne der Fotografie mit der Wandfarbe verschmelzen, ist gewünscht. Denn die wohnliche Harmonie ergibt sich im Lagom-Landhaus durch die Kombination dezenter Nuancen aus einem Farbspektrum. Das hölzerne Strandgut wird mit Eisenhaken versehen und auf unterschiedlichen Höhen an die Wand drapiert. Dadurch wirkt das Arrangement nicht nur locker. Jedes Familienmitglied trifft dank der Kleiderhaken im Holz auf einen Stammplatz für die Jacke, der zur Körpergröße passt. Derartige Details, bei denen die individuellen Bedürfnisse exakt berücksichtigt werden, sind „typisch Lagom“.

Garderobenhaken Eisen, rostig patiniert

Mit Regalwinkeln aus Eisen und Glas aus dem Fachhandel ergänzen Sie geschwind eine Hutablage und ein Sideboard für Utensilien. Durch das transparente Material haben die Ablageflächen einen schwerelosen Charakter und integrieren sich diskret in die Flureinrichtung. Das Thema „Garderobe“ hat sich durch die wenigen selbst entworfenen Wohnaccessoires erledigt, die alle praktischen Wünsche abdecken. Dank des platzsparenden Konzepts bleibt genügend Stellfläche für eine bequeme Truhenbank. Darin verschwinden nach der Ankunft die Schuhe. Sie setzen sich, schauen auf die Ostseelandschaft und freuen sich über die Entscheidung für den schwedisch akzentuierten Landhausstil.

TREND Bank mit Stauraum

Gänzlich überzeugendes Interieur mit natürlich schöner Aura

Die Liebe zur Natur spiegelt sich im Lagom-Wohnstil mehrfach wider. Schnelllebige Trends oder Objekte, die nur halbwegs passen, stehen beim Einrichten gar nicht zur Diskussion. Schließlich lohnt es sich nicht, Ressourcen für eine Übergangslösung aufzuwenden, die bald ersetzt wird. Stattdessen werden langlebige Holzmöbel im Landhausstil bevorzugt, die über Jahrzehnte hinweg das Herz höher schlagen lassen. Unzählige Pflanzen beleben das Flair, die so liebevoll umsorgt werden wie alle anderen Bewohner des Hauses. Durch die Naturmaterialien entfaltet sich von selbst eine ungezwungene Gemütlichkeit, die für geselliges Miteinander wie geschaffen ist. Für die Lagom-Lebensart in Schweden ist das ein bedeutender Aspekt. Denn gemeinschaftliche Momente werden ebenso geschätzt wie die Leckereien aus der eigenen Küche.

Pflanzen und Holzmöbel drücken die Nähe zur Natur aus
© archideaphoto / Fotolia.com

Wer sich schwedisch einrichten möchte, reserviert einen Paradeplatz für den stattlichen Esstisch im Wohnzimmer. Ideal sind Designideen mit strahlend weiß lackierten Flächen und einer Tischplatte aus naturbelassenen Holz. Dadurch ist der Treffpunkt der Familie von einer optischen Leichtigkeit geprägt, die für Lagom charakteristisch ist. Gleichzeitig fühlt sich die Oberfläche warm und natürlich an, wenn der Tisch während des Abendessens berührt wird. Diese angenehmen Sinneserfahrungen, die das Interieur Ihnen beiläufig beschert, tragen mehr zum Wohlfühlen bei als gedacht. Beim Einrichten sollten Sie deshalb auf schmeichelhafte Formen und Texturen wertlegen.

ANTIQUE Esstisch 200x100 cm mit Ansteckplatten - Platte Eiche grau

Beschränken Sie sich bei der Gestaltung des behaglichen Wohnraums auf die Möbel, die absolut notwendig sind. Diese Strategie ist nicht mit Verzicht verbunden, wenn jedes Einrichtungsobjekt zu Ihren Gewohnheiten passt und mehrere Bedürfnisse zugleich beantwortet. Im Vitrinenschrank können Sie das hübsche Geschirr so verstauen, dass es zur Dekoration beiträgt.

TOULOUSE Bufett Vitrine Schrank Eiche grauDie zahlreichen Schubladen im unteren Bereich eignen sich nicht nur für Besteck und ähnliche Tischutensilien. Es spricht nichts dagegen, einige Fächer für praktisches Zubehör wie Ladekabel zu nutzen, dass Sie griffbereit im Wohnzimmer unterbringen möchten. Schon erledigt sich der Gedanke, eine weitere Kommode für diese Dinge zu integrieren. Gleiches gilt für einen Beistelltisch, der Ihnen diverse Handgriffe in der Essecke erleichtert, wenn die Vitrine ausziehbare Ablagen bietet.

Einfach hyggelig!

Durch den Fokus auf das Wesentliche beim Mobiliar freuen Sie sich über viele Freiflächen, die den Raum nicht nur weitläufig erscheinen lassen. Es bleibt reichlich Platz für die behagliche Signatur. Orientieren Sie sich an der Vorliebe vieler Schweden, indem Sie sich für stattliche Grünpflanzen entscheiden. Die Glückskastanie, die Kentiapalme und die Zypresse haben eine Gemeinsamkeit. Sie gehören zu den Zimmerbäumen. Mit etwas Zuwendung nehmen sie imposante Dimensionen an und stellen herkömmliche Deko-Ideen in den Schatten. Schließlich gleicht jede Minute im Wohnraum einem Ausflug in die Natur.

LED Plafonnier

Wohnaccessoires, die das Praktische mit dem Liebenswerten verknüpfen, vollenden den schwedisch akzentuierten Landhausstil: Wenn Sie an die Zimmerdecke blicken, geht die Sonne auf. Denn die Form der Landhaus-Lampe, der Sie nicht widerstehen konnten, erinnert an den Himmelskörper. Da die LED-Module energiesparend sind, harmoniert die Technik mit Ihrem Respekt vor der Umwelt. Beim Relaxen auf dem Sofa fühlen Sie sich von der Gemütlichkeit umgarnt und kommen sofort zur Ruhe.

Steiner Kissen - Alina

Die anheimelnden Emotionen sind der superweichen Wolle zu verdanken, aus denen die bunten Kissen und Decken gefertigt sind. Regelmäßig freuen Sie sich darüber, dass Sie Steiner 1888 Heimtextilien entdeckt haben. Nach einer längeren Reise streifen Sie durchs Haus und bemerken, dass jedes Einrichtungsobjekt zweckmäßig platziert ist, einen Mehrwert bietet und Ihr Herz erwärmt. Gleich darauf werden Sie von dem Glücksgefühl erfasst, dass Lagom definiert, aber unbeschreiblich ist. Erleben Sie es selbst!