Startseite | Landhaus-Leuchten | Lampen aus Kupfer
© oliverhuitson / Fotolia.com

Lampen aus Kupfer

« Ideale Ergänzung für den zeitlosen Industrial Style »

Die Leuchten aus Kupfer von Bolichwerke heben sich nicht nur durch ihre hochwertige Verarbeitung hervor. Der Werkstoff selbst verleiht der Vintage-Kollektion Ebo Vulkano ihren einzigartigen Charme, da er zu gegensätzlichen Assoziationen einlädt. Schließlich verweist Kupfer auf das traditionelle Handwerk ebenso wie auf die moderne Industrie und vereint die kühle Textur von Metall mit einem warmen Farbton. Die Lampen fügen sich deshalb harmonisch in verschiedenste Wohnwelten ein, sorgen aber zugleich für spannende Kontraste. Von dieser widersprüchlichen Wirkung profitieren Sie bei klassischen Einrichtungsideen ebenso wie bei einer trendigen Raumgestaltung im Industrial Style.

Pionier des elektrischen Lichts mit Vorliebe für solide Handwerkstradition

Eugen Bolich erkannte früh die Bedeutung der Elektrifizierung und fokussierte sich im Jahr 1911 bewusst auf das neu aufkommende Marktsegment. Zügig avancierte sein Familienbetrieb zum geschätzten Experten für Beleuchtungsartikel, dessen Philosophie ein nostalgischer Slogan treffend resümiert: „Gute Sicht durch Ebolicht“. Denn formal orientierten sich viele Leuchten der baden-württembergischen Manufaktur am Bauhausstil, bei dem sich das ästhetische Design an der Funktion des Objekts orientiert.

Haengeleuchte Vulkano Regensburg Kollektion EboBis heute legt das Unternehmen größten Wert auf technisch brillant konzipierte Kollektionen. So begegnete der Gründer den Impulsen des Industriezeitalters sehr offen und entwickelte einige Klassiker der Designgeschichte, die noch immer sehr modern wirken. Dass die Lampen aus Kupfer und ähnlich soliden Materialien gleichzeitig mit ihrem traditionellen Charme punkten, ist einer strategischen Entscheidung aus den 1950er Jahren zu verdanken. Statt auf den Zug der günstigen Massenproduktion aufzuspringen, hielten Bolich Leuchten an ihrem hohen Qualitätsverständnis und der herkömmlichen Fertigung in Handarbeit fest.

Wie bis heute: Für die Ebo-Leuchten werden Metallplatten zugeschnitten und Druckformen vorbereitet, um die Rohlinge für die Reflektoren durch mechanisches Drücken und Ziehen herzustellen. Es schließt sich der Prozess des Bördelns an, der die gebogenen Kanten hervorbringt. Bei der sogenannten Rändelung ergibt sich die charakteristisch gestreifte Oberflächenstruktur der Leuchten aus Kupfer.

Das Zusammenfügen aller Bauteile erfolgt ebenfalls von Hand mit Techniken, die teilweise seit einhundert Jahren angewendet werden.

Faszinierend ist nicht nur, dass noch immer einige Maschinen aus der Gründerzeit bei der Herstellung ins Spiel gebracht werden. Nach wie vor steckt hinter den formschönen Lampen aus Odenheim die Muskelkraft erfahrener Facharbeiter. Dadurch ergibt sich ein Link zum Milieu der früheren Werkshallen, der zu historisch inspirierten Einrichtungsideen im Industrial Style fabelhaft passt.

Material mit einer Vita von der Antike bis zur Gegenwart

Kupfer zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass es Wärme und Elektrik sehr effektiv leitet. Bei vielen technischen Innovationen der Gegenwart setzen die Entwickler das Metall in seiner Reinform oder als Legierung ein, beispielsweise für die Integration von Schaltdrähten. Angesichts der Präsenz in der heutigen Industrie ist es noch bemerkenswerter, dass die Kupferverarbeitung bereits vor 10.000 Jahren begann. Diese eindrucksvolle Tradition hängt damit zusammen, dass das Material vergleichsweise weich und leicht formbar ist.

Haengeleuchte Vulkano Friedberg Kollektion EboÜber die Jahrhunderte entwickelten sich zum Beispiel für die Anfertigung von Gefäßen diverse Verfahren wie die Drücktechnik, die von der Marke Bolichwerke aufrechterhalten wird.

Dass das Material absolut zeitgemäß ist und mit mehreren Jahrtausenden der Handwerksgeschichte in Verbindung gebracht wird, erweist sich bei der Gestaltung von Räumen als Clou. Denn die Assoziationen mit industrieller Technik, die in urbanen Settings gefertigt wird, bilden beispielsweise einen gelungenen Kontrast zum Landhausstil.

Im Duett mit einem Interieur im trendigen Industrial Style sind handgearbeitete Kupferobjekte hingegen ein nostalgischer Blickfang.

Generell entfaltet Metall einen kühlen Charakter, der einen willkommenen Gegensatz zur urigen Aura von naturbelassenem Massivholz bildet. Gleichzeitig steuert der rötliche Farbton warme Akzente bei, während die Bedeutung bei der Münzfertigung dem Werkstoff seine edlen Facetten verleiht. Aufgrund der vielfältigen Eigenschaften des Materials hängt es von Ihren kreativen Ideen beim Kombinieren ab, ob Lampen aus Kupfer die Raumgestaltung klassisch, unkonventionell, antik oder modern abrunden.

Kollektion Ebo Vulkano – gediegene Ästhetik im Hippie-Stil interpretiert

Haengeleuchte Vulkano Erfurt Kollektion EboSeit dem Jahr 2000 rücken die Bolichwerke ihre lange Historie verstärkt ins Rampenlicht und legen Designklassiker aus der erfolgreichen Firmengeschichte neu auf. Nach dem positiven Feedback auf die Serie Ebolicht mit Ikonen aus der Gründerzeit hielt der Hersteller an der Vintage-Strategie fest und nahm die Kollektion Ebo mit der Linie Vulkano ins Sortiment auf.

Dabei geht es sowohl um legendäre Designideen als auch um den typischen Esprit der 1970er Jahre. Vor allem im ländlichen Raum wurde die Handwerkskunst mit Kupfer über die Jahrhunderte hinweg gepflegt.

Aus diesem Grund wurden Leuchten aus dem traditionsreichen Werkstoff für den klassischen Landhausstil und die Einrichtung von gediegenen Gaststätten entdeckt. Zugleich betonten Hippies ihre Natursehnsucht, ihren Freiheitsdrang und ihren Mut zur Improvisation.

Haengeleuchte Vulkano Berlin Kollektion Ebo Haengeleuchte Vulkano Kehl Kollektion Ebo

Mit den Ebo-Leuchten fängt die Marke Bolichwerke beide Strömungen des Jahrzehnts sehr gelungen ein. Auf den ersten Blick erinnern die Lampen aus Kupfer an die Einrichtung uriger Lokale in den 1970ern. Bei näherem Hinsehen offenbaren sich allerdings unangepasste Details wie der ausgeprägte Used-Look der geflammten Oberflächen, die unregelmäßigen Zierlöcher und der Textilmantel des Kabels aus naturbelassenem Hanf. So wird aus dem gemütlichen Klassiker ein individuelles Statement bei der Lichtgestaltung, das beinahe jede Wohnwelt treffend signiert.

Lampen aus Kupfer mit stilvollem und praktischem Industriedesign

Vom traditionsverbundenen Handwerk profitieren die Lampen aus Kupfer ebenso wie von den ästhetischen Details, die das Retro-Design ungewöhnlich vollenden.

Haengeleuchte Vulkano Bremen Kollektion Ebo Haengeleuchte Vulkano Bremen Zylinder Kollektion Ebo

Die grundlegende Idee der Kollektion Ebo Vulkano variiert der Hersteller mit Reflektoren in diversen Formen und durch die Kombination mit transparenten oder weißen Schraubgläsern. Dabei verändert sich keineswegs nur der optische Eindruck der Hängeleuchten, die dank der Zierlöcher generell mit atmosphärischen Lichtakzenten erfreuen. Die formale Ausführung beeinflusst auch die Funktionalität, indem beispielsweise eine breite Lichtstreuung für die Allgemeinbeleuchtung oder eine gedämpfte Lichtwirkung fürs gemütliche Ambiente erzielt wird.

Haengeleuchte Vulkano Ulm Kugel Kollektion Ebo Haengeleuchte Vulkano Ulm Zylinder Kollektion Ebo

So findet sich für die verschiedensten Wohnräume ein Hauch von Nostalgie aus Kupfer, der passend zur Philosophie des Traditionsunternehmens technisch, funktional und ästhetisch brillant durchdacht ist.