Startseite | Landhaus-Restaurationen | Landhaus-Garderobe
© trgowanlock / Fotolia.com

Landhaus-Garderobe

« Kleidung stilvoll aufhängen »

Die Gestaltung des Eingangs mit der Garderobe wird häufig als Nebensache bei der Wohnungseinrichtung betrachtet. Allerdings bekommen Besucher diesen Raum zuerst zu Gesicht. Und für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Also geht es um die Visitenkarte des Hauses, in der sich der bevorzugte Landhausstil und die herzliche Begrüßung widerspiegeln sollten. Ein paar kreative Ideen, antike Beschläge und Garderobenhaken aus Messing oder Eisen genügen – schon steht die Landhaus-Garderobe mit einzigartigem Charakter.

Garderobenhaken Messing patiniert 95x130 mmGarderobenhaken für Gäste, Stauraum für Bewohner

Sobald die Bedeutung der Garderobe erkannt wurde, ergeben sich ein paar Regeln für den Flur. Damit dieser weder überladen noch chaotisch wirkt, müssen einige Dinge aus diesem Bereich verschwinden. Wer dieses Ausdünnen erstmal angeht, wird schnell erkennen: Die meisten Schuhe, Jacken oder Accessoires, die dort gestrandet sind, kommen nur selten zum Einsatz. Dementsprechend ist eine Platzierung im Kleiderschrank zumeist ohnehin viel logischer. Das täglich verwendete Portfolio erweist sich hingegen als übersichtlich. Ähnlich wie im Restaurant sollten die Garderobenhaken für den ankommenden Besucher reserviert sein, der seinen Mantel und seine Accessoires problemlos ablegen möchte. Bereits dieses kleine Detail signalisiert, dass Sie auf Gäste eingestellt sind und deren Anwesenheit schätzen.

Garderobenhaken Eisen rostig patiniert 40x95 mmHerzliches Willkommen – repräsentativ und individuell

Im Foyer eines Hotels erhalten Reisende einen Eindruck davon, was sie in den weiteren Bereichen der Lokalität erwartet. Freundlich und gemütlich sind Attribute, die dazu passen sollten. Deshalb darf die Landhaus-Garderobe ruhig andeuten, dass bei der Wohnungseinrichtung beispielsweise ein skandinavischer Stil, Elemente aus der Kolonialzeit oder Möbel aus dem Biedermeier zentrales Element Ihrer Einrichtung sind. Noch eindrucksvoller und herzlicher als fertige Möbel im Landhausstil wirken bei der Flurgestaltung individuelle Arrangements, die mit Liebe zum Detail abgestimmt wurden. Passend zum Flair im Wohnbereich werden hierfür antike Beschläge, Garderobenhaken sowie nostalgische Fundstücke ausgewählt und kreativ kombiniert.

Garderobenhaken und antike Beschläge als rustikaler Blickfang

Bei der Gestaltung einer urigen Garderobe kommen Liebhaberstücke zum Zuge, die in anderen Wohnräumen eher deplatziert wirken. Hierfür ist eine massive Holztür aus vergangenen Epochen ein gelungenes Beispiel, die locker an die Wand gelehnt wird. Eingelassene Elemente können mit einem Spiegel versehen werden, um die neue Funktionalität zu unterstreichen. Hervorgehobene Verstrebungen empfehlen sich für die Montage von Garderobenhaken aus Eisen, die beispielsweise rostig patiniert sind und einen Porzellankopf aufweisen. Diese Modelle sind ideal für den Mantel und werden durch kleinere Garderobenhaken ergänzt, die für Accessoires gedacht sind. Ähnlich urig und ausgefallen wirkt es, wenn zwei alte Fensterläden eine große Spiegelfläche flankieren, auf denen sich die Haken der Landhaus-Garderobe befinden.

Garderobenhaken Eisen rostig patiniert

Falls etwas mehr Platz für die Flurgestaltung vorhanden ist, macht sich ein hölzernes Wagenrad sehr schick, das mit Ketten aus Eisen von der Decke herabgelassen und mit Kleiderbügeln aus patiniertem Metall bestückt wird. Selbst wenn Sie viele private Kleidungsstücke aus dem Eingangsbereich verbannen, ist ein geschlossener Stauraum sinnvoll. Mit dem skizzierten Setting harmoniert eine Bauerntruhe, die antike Beschläge und eine farbenfrohe Malerei aufweist, hervorragend. So verschwinden Schuhe oder Taschen aus dem Sichtfeld und machen Platz für klare Ordnung und große Gemütlichkeit.

Ein Hauch von Nostalgie für die praktische Flureinrichtung

Gerade bei jungen Familien mit Kindern hilft das Aussortieren nur bedingt weiter. Im Eingangsbereich müssen viele Utensilien und Kleidungsstücke parat liegen, sodass reichlich Stauraum jenseits der Garderobenhaken gefragt ist. Im Handel finden sich nostalgisch anmutende Regalwinkel aus Metall, die über die Jahre eine einzigartige Patina erhalten. In Kombination mit weiß lackierten Einlegeböden lässt sich ein Regal mit mehrere Etagen an die Wand zaubern. Wenn diese mit rechteckigen Körben aus naturbelassenem Rattan bestückt werden, zieht der Landhausstil bereits in den Flur ein.

Garderobenhaken Eisen Porzellan rostig patiniert 45x195 mm

Die meisten Möbelhäuser bieten funktionale Schuhschränke und schmale Kleiderschränke mit weißen Oberflächen an. Beim Aufbau werden mitgelieferten Griffe gleich ausrangiert und stattdessen antike Beschläge aus Messing montiert. Garderobenhaken mit Porzellankopf gesellen sich hinzu. Mit diesem zeitgemäßen Interieur ist die Landhaus-Garderobe dem turbulenten Alltag gewachsen. Falls Sie nicht vollkommen auf Antiquitäten verzichten möchten, lohnt sich die Recherche nach einer Truhenbank aus dem Biedermeier. Dieses Fundstück darf gerne einige Gebrauchsspuren aufweisen.

Garderobe für den eleganten Empfang

Möbel, Porzellan oder Lampen: Antiquitäten aus dem Jugendstil kennen aufgrund der floralen Stilelemente und ihrer Eleganz viele Liebhaber und werden gerne mit einem modernen Landhausstil kombiniert. Wer seine Gäste stilvoll begrüßen möchte, setzt im Flur auf das Charisma dieser Epoche. Apothekerschränke aus der Jugendstil-Ära sind mit dank zahlreicher Fächer ideal für die strukturierte Ordnung im Eingangsbereich. Außerdem sind Waschkommoden mit Spiegel eine hervorragende Idee für die Garderobe der modebewussten Landhaus-Liebhaber. Die originäre Bestimmung erschließt sich im modernen Umfeld kaum. Allerdings wurden diese Möbelstücke einst für das stylische Finish mit Make-up und Accessoires optimiert.

Garderobenhaken Messing patiniert Höhe 112 mm

Dementsprechend praktisch ist die Konzeption von Jugendstil-Kommoden, wenn Sie kurz vor dem Durchstarten den persönlichen Look vollenden möchten. Wählen Sie einen Wandbereich aus, der mit einer Jugendstil-Tapete dekoriert und von Holzleisten im Ton der Antiquitäten rundum begrenzt wird. Nun fügen Sie Garderobenhaken aus poliertem Messing hinzu, et voilà: Der Empfang wird von einer Brise Art Nouveau geadelt.

Exquisit und weltoffen

Garderobenhaken Eisen rostig patiniert 65x80 mmIn der globalisierten Gegenwart sind Kolonialmöbel sehr gefragt, um den modernen Landhausstil sowohl exklusiv als auch gemütlich abzurunden. Wer diesen antiken Hauch aus der großen weiten Welt bei der Wohnungseinrichtung bevorzugt, sollte seine Gäste mit kosmopolitischer Nostalgie begrüßen. Schmale und lange Bretter aus einem Holzwerkstoff werden an der Frontseite mit Bahnen von alten Jutesäcken verblendet, in denen beispielsweise einst Kaffee transportiert wurde. Auf diesen Paneelen erfolgt die Montage von Eisenhaken, die für die Garderobe der Gäste genutzt werden.

Für die alltäglichen Utensilien und Schuhe der Bewohner gesellen sich eine große Schatztruhe aus der Kolonialzeit und ein stattlicher Schrankkoffer aus dem Antiquariat hinzu. Abrunden können Sie diese Landhaus-Garderobe der Globetrotter beispielsweise mit einer alten Wetterstation aus Messing und einer nostalgischen Weltkarte, auf der Sie die von Ihnen bereiste Regionen mit einem Fähnchen markieren.