Startseite | Landhaus-Einrichtungen | Schlafzimmer im Landhausstil
© stefanfister / Fotolia.com

Schlafzimmer im Landhausstil

« Schönere Träume mit unseren Einrichtungstipps »

Zum wohnlichen Zuhause gehört eine Oase der Ruhe, um nachts ungestört Energie zu tanken. Aber nicht nur das: Sobald die Tür vom Landhausschlafzimmer geöffnet wird, sollte Sie das wohlige Ambiente umgarnen. Ob das gemütliche Setting von Vintage-Look, Shabby Chic oder mediterranem Flair profitiert, bleibt dem persönliche Geschmack überlassen. In allen Fällen helfen ein paar grundlegende Tipps, damit die Schlafwelt erfreut und beruhigt.

Die Kraft der Farben im Schlafzimmer

Jede Nuance des Regenbogens hat eine emotionale Wirkung. Dementsprechend bedeutsam ist der richtige Wandanstrich, um das Schlafzimmer im Landhausstil behaglich zu gestalten. Es liegt nahe, dass grelle und ausdrucksstarke Töne zur gewünschten Atmosphäre ebenso wenig beitragen wie ein klinisches Weiß. Überraschender ist zunächst die Empfehlung von Einrichtungsexperten, kühle Pastelltöne für das Schlafzimmer zu bevorzugen. Dennoch erschließen sich die Vorteile leicht, da diese Nuancen den Geist klären, angenehm besänftigend wirken und einen lebensbejahenden Touch haben. Schließlich möchten Sie nicht nur ruhig schlafen, sondern morgens motiviert in den Tag starten.

© araraadt / Fotolia.com
© araraadt / Fotolia.com

Einem Glücksgriff gleicht das sanfte Seladon-Grün, das an Oliven oder Nuancen des Meeres erinnert und wunderbar zum Landhausstil mit mediterraner Signatur passt. Rosa hat bei der Gestaltung der ruhigen Gemächer eine lange Tradition. Denken Sie zum Beispiel an ein ländliches Cottage mit britischer Eleganz. In dieses Spektrum fallen Altrosa, Flieder und Orchidee als Pastelltöne, die von Therapeuten als schlaffördernd eingestuft werden. Wer sich einen romantischen Vintage-Look wünscht, ist mit diesem Hauch von Rosa gut beraten.

© Dario Lo Presti / Fotolia.com
© Dario Lo Presti / Fotolia.com

Moderner Shabby Chic lässt sich prima mit einem maritimen Stil kombinieren, der gewiss schöne Träume beschert. Eine gelungene Alternative zu den starken Farben der maritimen Dekoration ist ein dezentes Steinblau, das ozeanische Töne mit grauen Nuancen verbindet. Diese Wandgestaltung wirkt elegant, harmonisch und sorgt gleich nach dem Aufwachen für den gewissen Schwung.

Angenehme Basis für die ersten Schritte am Morgen

Der Regen prasselt auf das Fenster und die Temperatur der Nasenspitze erinnert umgehend an die kühle Jahreszeit. Ohnehin fällt es in diesem Moment nicht leicht, dem kuscheligen Vintage- oder Shabby Chic Bett den Rücken zu kehren. Wenn die Fußsohlen obendrein auf einen kalten Untergrund treffen, wird das Aufstehen tatsächlich eine Herausforderung. Ein seitlich drapierter Flokati ist hierfür die Lösung, zieht aber auch Staub an, der beim Schlaf die Atemwege belastet. Generell raten Mediziner eher zum Purismus, wenn es um Heimtextilien im Schlafzimmer geht.

© dazarter / Fotolia.com
© dazarter / Fotolia.com

Erfahrene Innenarchitekten bevorzugen Korkböden, die fußwarm und weich sind. So werden zugleich die Schritte gedämpft und der Partner wird nicht geweckt, wenn Sie nachts aufstehen. Der traditionsreiche Belag hat sich enorm weiterentwickelt und kann optisch zum Beispiel an Holzböden in heller Pinie oder an Schiffsdielen aus dunkler Eiche erinnern. So rundet der Bodenbelag den modernen oder klassischen Landhausstil treffend ab und überzeugt mit seinen funktionalen Eigenschaften.

Landhausmöbel fürs Schlafzimmer

Für die urige Gemütlichkeit im Wohnbereich können stattliche Antiquitäten mit majestätischer Präsenz das Schlüsselelement sein. Beim Schlafzimmer im Landhausstil können diese ausdrucksstarken Zeitzeugen erdrückend wirken. Deshalb sind wenige Möbelstücke mit einer gewissen Leichtigkeit sinnvoller.

© Dario Lo Presti / Fotolia.com
© Dario Lo Presti / Fotolia.com

Schmiedeeiserne Betten gleichen einem Geheimtipp für die stilvolle Einrichtung im Landhausschlafzimmer. Das klassische Handwerk harmoniert mit modernen Möbeln ebenso wie mit Antiquitäten und wirkt ausgesprochen luftig. Außerdem lässt sich leicht über die dekorative Ausarbeitung und die Oberflächenveredelung eine Brücke zum Vintage-Stil, Shabby Chic oder südländischen Flair schlagen.

messing-griff-patiniert-120x30-mmKommoden und Nachttische aus Holz lassen sich mit einfachen Techniken und etwas Beize oder Farbe leicht an den favorisierten Landhausstil, an Shabby Chic anpassen und sehen sehr Vintage aus. Werden die aufgearbeiteten Möbelstücke außerdem mit antiken Beschlägen versehen, wirkt das Design im Handumdrehen romantisch, nostalgisch oder urig. Passend zu den Möbelgriffen können Sie Türbeschläge auswählen. Diese feinen Akzente erschließen sich erst auf den zweiten Blick, tragen aber maßgeblich zum Charakter des Raums bei.

Eine Kommode mit Schminkspiegel, zwei Nachttische und ein Sessel mit Beistelltisch für den Zwischenstopp beim Ankleiden: Dieses Ensemble genügt, um ein Schlafoase zum Wohlfühlen einzurichten. Kleiderschränke mit reichlich Stauraum sind unverzichtbar, stehen aber der Gemütlichkeit im Wege.

© by-studio / Fotolia.com
© by-studio / Fotolia.com

Mit einem kleinen Trick, der in den meisten Wohnungen umsetzbar ist, lässt sich das Problem lösen. Platzieren Sie die deckenhohe Schrankwand mit der tapezierten Rückseite am Kopfende des Bettes frei im Raum. So ergibt sich von selbst ein begehbarer Kleiderschrank und das großflächige Möbel verschwindet aus dem Blickfeld.

berliner-messinglampen-wandleuchte-wa_26011480Landhausdekoration in der Traumwelt

Im Schlafzimmer wünschen Sie sich eine sanfte Beleuchtung für romantische Momente und ein funktionales Leselicht für die Lektüre. Damit die Nachttische als Ablage genutzt werden können, sind Wandleuchten vorteilhaft. Modelle aus Messing, die sich dezent am Jugendstil orientieren, wirken unabhängig vom Charakter des Mobiliars sehr ansprechend.

Praktisch und ästhetisch sind Wandlampen, bei denen ein Leuchtelement mit Schirm und ein Lesespot kombiniert werden. Begrüßenswert ist, dass die Messinglampen das Schlafzimmer im Landhausstil funktional und ästhetisch aufwerten. Zu viele dekorative Extras lassen das Szenario unruhig wirken und widersprechen der gewünschten Harmonie in der Ruheoase.

Ebenso eindrucksvoll wie Landhausleuchten sind Betttextilien im Vintage Design mit rustikalem Karo, urigen Motiven, blau-weißen Streifen oder aus romantisch-elegantem Damast. So verbinden Sie galant die notwendige Ausstattung mit der atmosphärischen Gestaltung.

Für den Blickfang im Schlafzimmer und passend zum Landhausstil sind die Gemälde von Claude Monet ein Traum. Der französische Impressionist hat alle Landschaften seiner Heimat von der Nordküste über die Bergwelt bis zum Mittelmeer in wunderschönen Farben eingefangen. Mit diesem Ausblick auf der gegenüberliegenden Seite vom Bett wird gleich nach dem Augenaufschlag gute Laune am Morgen möglich.

@wikipedia – Künstler: Claude Monet | Herkunft: The Metropolitan Museum of Art
@wikipedia – Künstler: Claude Monet | Herkunft: The Metropolitan Museum of Art