Startseite | Landhaus-Restaurationen | Upcycling Möbel im Landhaus
© Ingo Bartussek / Fotolia.com

Upcycling Möbel im Landhaus

« Verleihen Sie Ihrer Einrichtung individuelle Noten »

Durch Upcycling erhalten nicht nur Möbel eine zweite Chance. Die ungewöhnlichsten Objekte und Materialien, die ansonsten entsorgt würden, eignen sich für individuelle Dekoideen und avancieren zum Blickfang in der Wohnung. Gerade zum Landhausstil passt der Charme liebevoller Handarbeiten wunderbar, den kreative Möbelstücke und gebastelte Accessoires versprühen.

Gegenstände phantasievoll für die Wohnwelt aufwerten

Müllvermeidung und der bedachte Umgang mit Ressourcen haben dazu geführt, dass nicht benötigte Dinge recycelt werden. Das Upcycling geht gedanklich einen Schritt weiter: Ausgemusterte Gegenstände und Wertstoffe erstrahlen dank pfiffiger Wohnideen im neuen Glanz. Hilfsmittel aus dem Bereich der Logistik kommen bei den Gestaltungsprojekten ebenso zum Zuge wie Verpackungen von Lebensmitteln und kaputte Möbel. Wer den kreativen Trend einmal für sich entdeckt hat, kann sich von dem genialen Ansatz in der Regel kaum noch lösen.

© alho007 / Fotolia.com
© alho007 / Fotolia.com

Einerseits bereitet es viel Freude, die schönen Seiten aussortierter Objekte zu entdecken oder stark beschädigte Lieblingsstücke zu retten. Andererseits haben Upcycling Unikate den Vorteil, dass sie einmalig sind. Gerade beim Landhaus geht es darum, die Wohnwelt liebevoll zu gestalten und ihr eine persönliche Note zu verleihen. Selbstgemachte Unikate erweisen sich dabei als Schlüssel zum Glück.

Altes Mobiliar kreativ restaurieren

Die falsche Pflege oder der achtlose Umgang können dazu beitragen, dass Antiquitäten oder formschöne Holzmöbel aus Sicht der Experten wertlos sind. Wenn sich eine Restauration nicht mehr rentiert, können Sie ihre Erbstücke dennoch retten oder gar solche Stilmöbel günstig auf Flohmärkten erwerben. Spröde Lackierungen werden mit geeigneten Techniken entfernt und alle Oberflächen geschliffen.

zweikomponenten-holzkitt-fuer-innen-und-aussen-verschiedene-farben-125-ml

Deutliche Schäden wie Dellen oder herausgebrochene Kanten können mit Holzkitt ausgebessert oder bewusst belassen werden. Meist genügen Leim, verstärkende Latten, Winkel oder Schrauben, um die Funktionalität kaputter Möbelstücke wieder herzustellen. Da es sich eben nicht um eine fachkundige Restaurierung handelt, dürfen Sie rein zweckmäßige und ungewöhnliche Lösungen in Betracht ziehen. Fehlt dem Holzstuhl ein Schenkel, lässt sich das Bein eines anderen Exemplars verwenden. Dass sich das Design deutlich unterscheidet, avanciert beim Upcycling zum optischen Clou.

© macau / Fotolia.com
© macau / Fotolia.com

Zu unebenen Holzflächen passt eine Lackierung im Shabby-Chic fabelhaft, die mit diversen Wischtechniken erzielt wird. Schon wirken die kleinen Macken authentisch und unterstreichen das antike Charisma. Ist bei alten Vitrinen das Glas beschädigt, lassen sich die Aussparungen leicht mit dünner Spanplatte hinterlegen. So ergeben sich eingelassen Elemente auf der Vorderseite, die mit nostalgisch anmutender Tapete verkleidet werden können. Es genügt demnach etwas Phantasie und Mut zu unorthodoxen Ideen, um betagten Holzmöbeln neues Leben einzuhauchen.

Vom funktionalen Stiefkind zum Landhaus Designmöbel

Eine Vorliebe für das Landhaus-Ambiente entwickelt sich häufig erst, wenn der zeitlos faszinierende Charakter des Wohnstils erkannt wird. Plötzlich stören die funktionalen Kleinmöbel oder Tische aus dem SB-Möbel-Markt, deren Beschichtungen obendrein zügig aus der Mode geraten. Upcycling ist eine wunderbare Möglichkeit, um die kleinen Stilsünden in Designobjekte zu verwandeln. Mit einem Lack in Mattweiß, der auf allen erdenklichen Untergründen haftet, wird der Grundstein für das Aufhübschen einer Kommode gelegt.

© Ingo Bartussek / Fotolia.com
© Ingo Bartussek / Fotolia.com

Beim nächsten Einkaufsbummel spüren Sie Servietten mit romantischen oder nostalgischen Motiven auf.

jugendstil-moebelgriff-messing-patiniert-98x33-mmDie oberste Schicht der zugeschnittenen Elemente wird entsprechend der Serviettentechnik abgelöst und an den Schubfächern mit Klarlack als Dekor aufgebracht. Werden die modernen Möbelgriffe obendrein durch antike Beschläge im Jugendstil ersetzt, ist der neue Blickfang fürs Landhausschlafzimmer schon fertig. Nicht jeder alte Roman empfiehlt sich für die langfristige Integration in die private Bibliothek. Im Zeitalter der Ebooks wirken die angegilbten Seiten dennoch interessant.

Grob zerrissene Schnipsel lassen sich mit Kleister auf einem Beistelltisch fixieren, bis die Oberflächen komplett von der Collage bedeckt sind. Abschließend reicht eine transparente Lackierung, bevor das Designmöbel die Leseecke belebt.

moebelgriff-jugendstil-messing-patiniert-35x23-mmTafelfarbe erinnert an Schiefer und passt hervorragend zum gemütlichen Flair. Deshalb zählt es zu den cleversten Wohnideen, die Platte eines ausrangierten Tisches mit dieser Effektfarbe zu streichen. Auch die Fronten der Küchenzeile oder von Kleiderschränken avancieren durch den Tafellack zu einer Kreativ-Fläche, die offen für Ihre Notizen oder Malereien der Kinder ist.

Wahre Wunder bewirkt Metallfarbe mit Hammerschlageffekt in Kupfer, Bronze oder Gold, die auf allen Oberflächen haftet.

Der flinke Anstrich reicht völlig aus, damit kreatives Mobiliar mit edler Aura entsteht.

Pragmatisches aus Holz für die Wohnung entdecken

Massive Holzmöbel sind durchaus eine Frage des Budgets. Deshalb haben geschickte Heimwerker längst erkannt, dass sich logistische Hilfsmittel mit wenigen Handgriffen umfunktionieren lassen. Werden geflammte Obstkisten mit der Öffnung nach vorn zusammengefügt, ergänzen sie als Küchenregal treffend den individuellen Landhausstil oder werden zum Schuhregal. Upcycling-Möbel aus Paletten werden inzwischen sogar professionell vermarktet und sind für die außergewöhnliche Raumgestaltung sehr beliebt. Allerdings lässt sich das Prinzip auch ohne Probleme in Eigenregie umsetzen.

© Photographee.eu / Fotolia.com
© Photographee.eu / Fotolia.com

Aus einer einzelnen Euro-Palette wird in Kombination mit vier Möbelrollen und etwas Holzfarbe oder Beize ein schicker Sofatisch. Kabel gelangen auf hölzernen Trommeln zur Baustelle, die verblüffend massiv sind. Die Form ist für einen runden Gartentisch bereits wie geschaffen, sodass sich nach wenigen Pinselstrichen ein solides Unikat auf die Terrasse gesellt. Alte Gebrauchsgegenstände sind ebenso liebenswert wie kostbare Antiquitäten. Weinfässer, Schemel oder Wagenräder sind hierfür gelungene Beispiele.

garderobenhaken-antik-eisen-rostig-patiniert

Waagerecht arrangiert eignet sich eine verwitterte Holzleiter als Hutablage und wird mit Kleiderbügeln und antiken Beschlägen an der Wand sogar zur vollwertigen Garderobe. Auf einen urigen Fußtritt aus Omas Nachlass möchten Sie sich bei der Hausarbeit vielleicht nicht mehr verlassen. Mit etwas Kreativität wird aus dem antiquarischen Haushaltshelfer jedoch ein Nachttisch oder eine Blumenbank mit Vintage-Look.

Einzigartige Accessoires für angenehmes Ambiente

Upcycling-Möbel regen dazu an, auch bei der wohnlichen Dekoration neue Wege zu gehen. Ausgesprochen vielen Bastelideen kommen Metallkonserven entgegen. Wer sich einen seitlich ansetzenden Dosenöffner leistet, hält nach dem Gebrauch des Küchenhelfers automatisch einen Behälter mit Deckel in der Hand, dessen Oberflächen schnell und einfach aufgehübscht sind. Weder Zeitschriften noch gedruckte Werbekataloge verzichten auf eindrucksvolle Fotografien. Verzieren Sie die Außenseite der Konserve mit dem illustrierten Papier und ergänzen eine schützende Lackschicht.

© Andrzej Tokarski / Fotolia.com
© Andrzej Tokarski / Fotolia.com

Als Vorratsdose empfiehlt sich das hübsche Gefäß ebenso wie für Utensilien am Schreibtisch. Alternativ streichen Sie die Konservendosen mit Metallfarbe, um anschließend mit einem Hammer und einem Nagel ein gelochtes Motiv zu prickeln. So können Sie die Verpackung als Windlicht bei der Tischdekoration oder bei gemütlichen Abenden im Garten weiterverwenden.

© marugod83 / Fotolia.com
© marugod83 / Fotolia.com

Wenn die Phantasie einmal angekurbelt ist, lässt sich also fast jeder Gegenstand neu interpretieren und für die ausgefallenen Möbel und Dekoideen im Landhaus nutzen.