Startseite | Landhaus-Restaurationen | Küchenfront verschönern
© victor zastol'skiy - stock.adobe.com

Küchenfront verschönern

« Erschaffen Sie Ihr individuelles Landhausambiente! »

Die Ausstattung begleitet Sie schon einige Jahre. Beim Einzug erben Sie die Möbel vom Vormieter, die nicht zum bevorzugten Landhausstil passen. Das knappe Budget spricht für ein gebrauchtes Schnäppchen. In allen geschilderten Situationen genügt etwas Engagement, um die Küchenfront zu verschönern. Schon erstrahlt Ihr kulinarischer Treffpunkt im neuen Glanz.

Kleine Korrekturen, große Wirkung

Die leichte Pflege führte zur Entscheidung für eine Küchenfront mit weißer Beschichtung. Noch immer überzeugt die Zweckmäßigkeit, das Flair hingegen nicht. Sie wünschen sich eine gemütliche Landhausküche und vor einer umfassenden Restaurierung schrecken Sie zurück, weil Heimwerken nicht Ihr Ding ist? Lassen Sie sich nicht ausbremsen, wenn die Beschreibung zu Ihnen passt! Es genügen wenige Handgriffe, um den Raum zu verschönern.

So könnte Ihre Küche nach der Restaurierung aussehen
© Photographee.eu – stock.adobe.com

Die digitale Drucktechnik erweitert seit Jahren die Möglichkeiten bei der Dekoration für Ihre Landhausküche. Wirkungsvoll ist ein ausgefallener Spritzschutz. Getrocknete Wildkräuter vor einer verwitterten Holzwand, Kühe auf der Weide, endlos erscheinende Kornfelder oder mediterrane Olivenzweige: Für nahezu jede Vorliebe findet sich das passende Motiv. Im Handumdrehen kleben Sie den Natureindruck auf den Fliesenspiegel. Die modernen Griffe am Küchenschrank werden demontiert und durch antike Beschläge aus Eisen ersetzt. Schmiedeeiserne Blumenampeln gesellen sich hinzu, damit die frischen Kräuter zum Blickfang avancieren. Et voilà: Die Küche erfreut Sie mit dem Landhausstil, nach dem Sie sich gesehnt haben.

Luftige Kücheneinrichtung mit rustikalem Touch

Über viele Jahre hinweg waren nicht nur beschichtete Küchenmöbel in neutralen Farben beliebt. Es wurde jeder Zentimeter ausgeschöpft, um reichlich Stauraum zu schaffen. Die Quintessenz: Möbelflächen mit belanglosem Design beschweren das Ambiente. Verknüpfen Sie den Wunsch nach einer Landhausküche mit dem Mut, sich von einigen Dingen zu trennen. Danach wirkt der Wohnraum nicht nur gemütlich. Er erfreut mit seiner modernen Leichtigkeit.

Griff messing patiniert

Zuerst verschwinden sämtliche Oberschränke von der Bildfläche. Das schafft Platz für eine Abzugshaube aus Kupfer und locker arrangierte Regale. Bei den Montagewinkeln greifen Sie den Farbton der Küchenfront auf. Für die Regalbretter genügt naturbelassenes Weichholz, das sich leicht verarbeiten lässt. Mit Spiritusbeize sorgen Sie für einen Holzton, der zum Dunstabzug passt. Ansprechend wirkt beispielsweise eine dunkle Kirschholzoptik. Eine Arbeitsplatte aus rotbraunem Naturstein und Möbelbeschläge mit urigem Design vollenden Ihr Werk.

Verjüngungskur für die alte Holzküche

Es ist ein kostspieliges Projekt, vor dem Einzug die Wohnung komplett zu renovieren und einzurichten. Eine neue Küchenzeile sprengt deshalb meist das Budget. Wagen Sie einen Blick in den Kleinanzeigenteil. Omas Erbstück mit tiefbraunen Oberflächen landet häufig in der Schnäppchenecke. Beim voreiligen Trennungsakt übersieht die junge Generation oft ein bedeutendes Detail: Alte Küchenschränke wurden aus Massivholz gefertigt oder mit einem dicken Echtholzfurnier ausgestattet. Die biedere Note von rustikaler Eiche ist hingegen nur eine Holzveredelung. Es ist demnach kein Problem, die Küche zu verschönern. Trotz der aufgepeppten Ästhetik erfreut sie mit einer massiven Fertigung, für die man heute tief in die Tasche greifen muss.

STAHLWOLLE - Grad 00

Spüren Sie ein Fundstück auf, das zu den Maßen Ihrer Küche passt. Zuerst werden alle Teile der Küchenfront abgeschraubt und beherzt abgeschliffen. Für das Beseitigen der alten Oberflächenveredelung eignet sich eine gröbere Stahlwolle. Beim Feinschliff greifen Sie zur Variante mit dem Grad 0. Das Schleifen der Küchenfront fordert zweifelsfrei Geduld ein. Aber die Motivation nimmt gewöhnlich während der Restauration zu. Denn das wunderschöne Naturholz kommt zum Vorschein, das meist überraschend hell ist.

Borma Holzwachs Lasur - farblos

Wenn Ihnen die Holzfarbe zusagt, ist die Mission nach dem Schliff beinahe vollbracht. Alternativ macht sich eine Verjüngungskur mit weißer Pastellbeize schick. Damit wirken alte Küchenschränke sogleich moderner, ohne dass die charismatische Maserung verdeckt wird. Naturbelassenes Holz wäre für einen Küchenschrank zu pflegeintensiv. Ein Finish mit transparenter Lasur ist empfehlenswert. Gönnen Sie sich nach der Restaurierung nostalgische Küchenbeschläge, die das Ambiente nochmals verschönern. Dann wird niemand glauben, dass Ihre hochwertige Landhausküche mal ein ungeliebtes Mauerblümchen war.

Nostalgie mit peppigen Farben für die Küche

Im Wohnzimmer und in der Schlafoase bevorzugen Sie den Landhausstil, weil er harmonisch wirkt. Das passt vortrefflich zu den entspannten Stunden, die Sie in den Räumen verbringen. Bei der Küche ist es anders: Wünschenswert wäre ein Flair, dass Sie morgens in Schwung bringt. Nichts spricht dagegen, sich diesen Traum zu erfüllen.

Eine schöne, gepflegte Küche im antiken Stil
© 2mmedia – stock.adobe.com

Verwenden Sie Möbelfolie, um die Küchenfront zu verschönern. Das selbstklebende Material lässt sich nicht nur unkompliziert verarbeiten. Auf einem beschichteten Küchenschrank haftet es meist besser als eine Lackierung. Empfehlenswert ist eine Folie im kräftigen Rot. Es weckt Assoziationen mit den American Diners. Die traditionsreichen Lokale siedelten sich nicht nur außerhalb der City an. Sie bekannten sich meist zum Art déco-Stil. So ergibt sich ein Link zu Ihrer Vorliebe für ländliche Szenarien. Die Prise Nostalgie rundet die Küchengestaltung ansprechend ab.

Die Schränke, die passend zur Küchenfront stehen, verschönern Sie zusätzlich mit Küchengriffen im Bauhausstil. Das Schwarz kontrastiert effektvoll die Fronten, während das glänzende Chrom die Möbel schick akzentuiert. Mit dem nostalgischen Designstil harmoniert eine schwarze Arbeitsplatte aus Schiefer fabelhaft. Greifen Sie das Einrichtungsthema bei der Wanddekoration auf. Großformatige Fotos von der Route 66 treffen vermutlich Ihren Geschmack. Sie offenbaren die friedlichen Facetten der legendären Straße in den USA, die Abenteurer zum Erkunden unberührter Landstriche einlädt.