Startseite | Landhaus-Einrichtungen | Massivholz Vitrinenschrank
© wernerimages / Fotolia.com

Massivholz Vitrinenschrank

«Ihr Zuhause wird zur persönlichen Ausstellung»

Jeder besitzt Sammelobjekte oder Erinnerungsstücke, die ihm am Herzen liegen. Noch reizvoller als der materielle Wert sind dabei die ideellen Facetten, die etwas über die Vorlieben der Bewohner verraten. In einem Vitrinenschrank kommen die Exponate nicht nur zur Geltung. Sie verleihen der Einrichtung einen individuellen Touch und bereiten auch den Besuchern eine Freude. Zum Landhausstil sollte das Möbeldesign aus Massivholz ebenso passen, wie zu den Objekten, die effektvoll arrangiert werden.

Ästhetische Präsentation mit funktionalen Aspekten

ANTOINETTE Vitrinenschrank weißZu Ihren Hobbys muss nicht unbedingt eine Sammelleidenschaft gehören, damit sich ein Potpourri an Kostbarkeiten ergibt. Immer wieder erobern einzigartige Dinge das Herz, die hoch geschätzt und sorgfältig verwahrt werden. Es ist jedoch schade, wenn die Lieblingsstücke in den Schubladen verschwinden. Deshalb gehört eine Vitrine seit Gedenken zum beliebten Mobiliar. Die großzügigen Glasflächen lassen nicht nur einen Blick auf den Inhalt zu, um sich daran tagtäglich zu erfreuen. So werden die Exponate vor direktem Sonnenlicht, feinem Staub und anderen Umwelteinflüssen geschützt. Diese funktionalen Eigenschaften sind ausgesprochen wichtig, wenn die Kleinode langfristig ihre faszinierende Ausstrahlung behalten sollen.

Wer den Landhausstil liebt, bevorzugt ohnehin einen Vitrinenschrank aus Massivholz. Neben dem ästhetischen Design sprechen die robusten Charakteristiken für den natürlichen Werkstoff. In der Summe kann sich bei einigen Sammelgebieten ein stattliches Gewicht ergeben, dem solide Holzmöbel standhalten. Außerdem wäre es bei filigranen Schätzen heikel, diese auf leichten und wackeligen Einlegeböden zu platzieren. Obendrein ist kaum zu überschätzen, wie sehr eine Vitrine zum aufgelockerten Ambiente beiträgt. Während die gläsernen Durchbrechung dem massiven Möbelstück einen luftigen Aspekt verleihen, offenbaren die Ausstellungsstücke auf liebenswerte Art eine persönliche Leidenschaft. Ganz individuell lassen sich antike Beschläge für die Vitrine finden.

Eckvitrine für persönliche Highlights oder die familiäre Vernissage

Der Vitrinenschrank aus Pinienholz KIMKIM Aufsatz-Eckschrank Vitrine Pinie weiß knüpft mit seinem Design sehr dezent an vergangene Epochen an und präsentiert sich in einer strahlend weißen Lackierung. Dadurch lässt sich das Holzmöbel aus der Kollektion von EdleWelt Landhausmöbel mit modernen Einrichtungsstilen und Antiquitäten kombinieren. Aufgrund der Ecklösung und kompakten Statur ist das Modell sogar für kleine Räume geeignet. Während sich der Aufsatz als Ausstellungsfläche empfiehlt, können in den beiden Schubladen und im geschlossenen Schrankelement diverse Utensilien organisiert werden. Mit dem strukturierten Design passt der Vitrinenschrank zum Beispiel wunderbar in den Flur oder ins Büro, um praktische Bedürfnisse mit der ästhetischen Raumgestaltung zu verbinden.

Im Büro

Pokale für besondere Leistungen oder antiquarische Accessoires wie eine Briefwaage und ein Federhalter sind beispielhafte Exponate, um die Bürowelt aufzuwerten. Außerdem kann in den verglasten Fächern gegenwärtiges Zubehör griffbereit platziert werden. In der Quintessenz wirkt der Arbeitsbereich seriös und wohnlich zugleich. Vitrine, Schreibtisch aus Massivholz und eine Tischleuchte wie die BankersLamp sind stilvoll und praktisch zugleich.

Im Flur

Der häusliche Eingangsbereich gleicht einer Visitenkarte, die den stilvollen Lifestyle und das herzliche Willkommen der Gäste unterstreicht. Dazu passen die privaten Einblicke wunderbar, die eine Vitrine erlaubt. Denken Sie bei der Bestückung zum Beispiel an das Prinzip einer Galerie, die mit ihrem wechselnden Potpourri ein Thema oder einen Künstler hervorhebt.

CLEVELAND Bücherschrank Vitrine weiß

Vielleicht sprechen Sie allen Erwachsenen und Kindern des Hauses spezielle Ausstellungsmonate zu, in denen sie ihre Kostbarkeiten öffentlich inszenieren dürfen. Es spricht nichts dagegen, wenn auf diesem Wege die schönsten Bastelarbeiten oder beliebtesten Stofftiere der Kids im Rampenlicht stehen. Schließlich geht es auch im Museum stets um Raritäten oder Kunstobjekte, die eine spezifische Personengruppe im ideellen Sinne als wertvoll einstuft.

Vitrinenschrank aus Eichenholz für die wohnliche Dekoration

TOULOUSE Bufett Vitrine Schrank Eiche grauDas ausdrucksstark gemaserte Eichenholz verleiht den Vitrinen der Linie Toulouse ein warmes Charisma. Trotz des massiven Werkstoffs im Braunton wirkt das Design sehr zeitgemäß, was der klaren Linienführung und dem dynamisch unterteilten Konzept zu verdanken ist. Stilistisch greift der Vitrinenschrank aus Massivholz im unteren Bereich einen typischen Apothekerschrank und im oberen Segment ein klassisches Buffet auf. Ansprechend ist unter anderem die Nutzung der mittleren Vitrinen-Partie für hochwertige Gläser, die bei der eleganten Bewirtung im Wohnzimmer gefragt sind. Die äußeren Regale reservieren Sie hingegen, um eine Selektion der privaten Sammlung vorzustellen.

Vielleicht gilt das Interesse den funkelnden Miniaturen aus Kristallglas, ausgefallenen Fingerhüten oder kleinen Bronze-Figuren. Derartige Exponate genießen nur dann die angemessene Aufmerksamkeit, wenn eine begrenzte Auswahl in Erscheinung tritt. Deshalb treffen Sie in Museen nur selten auf eine prall gefüllte Vitrine. Die neun integrierten Schubladen erweisen sich als praktisch, um weitere Schätze ihres Konvoluts zu archivieren. So können Sie die Ausstellungsstücke mit wenigen Handgriffen austauschen und überraschen die Gäste stets mit neuen Entdeckungen. Wenn ein Objekt den Betrachter besonders neugierig stimmt, können Sie es kurzzeitig auf den ausziehbaren Abstellflächen positionieren und so das Begutachten einfacher machen.

Vitrinenschrank für einen Hauch von Tradition

Eventuell bevorzugen Sie generell einenCLEVELAND 80 cm Bücherschrank Vitrin modernen Landhausstil mit zeitgenössischer Dekoration. Wenn Sie das Flair dennoch mit einer nostalgischen Prise abrunden und einige Erbstücke würdigen möchten, ist der Massivholz Vitrinenschrank Kreuz aus Pinie interessant. Mit den ungewöhnlich unterteilten Glasfronten, der weißen Lackierung und dem großzügigen Platzangebot passt das Modell wunderbar in die junge Wohnküche oder das elegante Esszimmer. Der geschlossene Bereich bietet genügend Stauraum für ein Service, dass Sie regelmäßig für die Kaffeetafel oder das Dinner benötigen. In den Glasvitrinen machen sich antiquarische Porzellanfiguren, kostbare Sammeltassen und ähnliche Fundstücke aus Omas Zeiten sehr hübsch. Es ist eine gute Idee, wiederum ein komplettes Regal für die saisonale Zierde bereitzuhalten.

Hier tauchen passend zur Jahreszeit von Hand bemalte Ostereier, herbstliche Bastelarbeiten oder weihnachtliche Krippenfiguren aus dem familiären Erbe auf.

Dekoratives Extra oder funktionales Mobiliar fürs private Museum

Vitrinen aus Massivholz erweitern die Freiheit bei der abwechslungsreichen Gestaltung der Wohnwelt und laden zu vielfältigen Ideen ein, um das Ambiente individuell zu akzentuieren.

Bei passionierten Sammlern ist es hingegen eine Frage der Ehre, den Besuchern keine Rarität vorzuenthalten.

In diesem Fall sollten Sie dem Hobby mehr Raum zusprechen und sich beispielsweise für den Schrank Cleveland aus lackiertem Pinienholz entscheiden. Die Oberflächengestaltung erinnert an gediegenes Eichenholz und trägt automatisch zur Gemütlichkeit bei. So ist für den wohnlichen Aspekt auch dann gesorgt, wenn eine Vielzahl technischer Messgeräte, Modellautos, Lokomotiven oder Blechspielzeug ausgestellt wird. Dank der großzügigen Maße des Modells, das originär als Bücherschrank konzipiert wurde, stößt das Sammlerhobby auch langfristig nicht auf Platzmangel. Falls es doch einmal eng wird, lässt sich problemlos ein weiteres Modul ergänzen.